Backen
Kekse
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cashew - Cookies

ergibt ca. 30 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.41
bei 42 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 22.04.2007



Zutaten

für
150 g Cashewnüsse
100 g Schokolade, weiß
125 g Butter
125 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
1 Ei(er)
175 g Mehl
½ TL Backpulver
30 Cashewnüsse, ganz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
150 g Cashewkerne hacken und in einer trockenen Pfanne unter Wenden goldgelb rösten. Die Schokolade fein hacken.
Backofen auf 175 Grad vorheizen.
Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Handrührer rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das Ei zufügen, Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit den gehackten Kernen und der Schokolade unterheben.
Mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen, nicht zu dicht nebeneinander, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, jeweils in die Mitte einen der ganzen Kerne setzen und etwa 12 Minuten backen. Erst, wenn sie vollkommen ausgekühlt sind, die Kekse vom Backpapier lösen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nathabill

Juhu :) nach der schnellen Antwort, danke nochmal dafür, habe ich mich heute gleich an die Kekse ran gemacht. Ich habe 1/3 von den Kernen gesalzen&geröstet genommen und den Rest Natur, dafür die Prise Salz weg gelassen .. die Kekse sind wirklich ein Traum ***** ! Habe zusätzlich dunkle&helle Schoki gemischt.

03.10.2019 18:16
Antworten
nathabill

Hallöchen :) ich möchte das Rezept unbedingt nachbacken, es klingt einfach schon himmlisch .. meine Frage ist diesbezüglich nur: naturbelassen Cashewkerne oder geröstet&gesalzen ? über Antwort würde ich mich freuen

01.10.2019 18:28
Antworten
GioachinoCGN

Hallo Eigentlich nimmt man naturbelassene. Aber ich hab das Rezept auch schon mit gesalzenen gemacht. Dadurch werden die Kekse allerdings im gesamten weniger süß Gutes Gelingen

02.10.2019 05:58
Antworten
Goerti

Hallo! Nachdem ich dein Rezept nun schon seit 4 Jahren gespeichert hatte, wurde es mal Zeit. Ich habe mich genau an`s Rezept gehalten, nur habe ich halbierte Cashews aufgelegt. Auch die Backzeit hat gepasst. Die Kekse sind wirklich sehr lecker. Vielen Dank für das Rezept. Grüße von Goerti

23.09.2018 10:28
Antworten
annerl2012

Die Cookies sind wirklich wunderbar. Jetzt schon sehr oft gebacken, mittlerweile auch mit kleinen Änderungen, aber sie sind immer klasse und auch immer gleich weg. Danke für das Rezept.

25.02.2018 12:43
Antworten
Calorine

Hallo, das werden meine Lieblings-Cookies. Einfach zu machen, trotzdem raffiniert und ganz was Besonderes, der Geschmack ist ganz toll. Das sind Cookies für Genießer, also nix für Kinder oder Männer, die sich die Teilchen einfach reinstopfen und "hmm, schmeckt gut" murmeln. Diese Kekse brauchen Aufmerksamkeit, und genau solche Kekse liebe ich. Ich musste das Rezept auch schon mehrfach weitergeben. Danke fürs veröffentlichen. Grüße von Calo

27.12.2008 13:41
Antworten
karamelsutra

Guten Morgen und vielen lieben Dank für das tolle Rezept! Ich habe Cookies noch nie perfekter hinbekommen! Habe braune und weisse Schokostücke daruntergemengt sowie verschiedene Nusssplitter! Einfach himmlisch und sündig!!! Als Dankeschön gibt es vier Sternli von mir! Liebe Grüsse: karamelsutra

05.12.2008 09:23
Antworten
Joseph!ne

Hallo, die Cookies sind echt der Hit! Ich darf sie nicht zu oft backen, denn ich kann gar nicht mehr aufhören davon zu naschen. Schnell gemacht , einfach und soooooo lecker! Man darf nur wirklich kleine Häufchen machen, denn sie laufen schon ziemlich auseinander. Danke für´s Rezept! LG Joseph!ne

09.04.2008 21:29
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich habe die Cookies schon 2 mal gebacken: beim ersten Mal habe ich statt weißer Schokolade Dunkle mit 70% Kakaoanteil genommen - sehr lecker und beim zweiten Mal habe ich statt Cashewkernen mit Mandelsplittern und dunkler Schokolade gebacken - war auch lecker (Bild folgt)! Fazit: Einfach und absolut empfehlenswert auch bei kleinen Abänderungen. Gruß ratemal1970

11.08.2007 14:01
Antworten
alina1st

Hallo! Da ich eh noch Cashewkerne übrig hatte, kam mir das Rezept gerade recht- und die Cookies schmecken echt sehr lecker!!! Könnte mir sie aber auch mit anderer Schoki gut vorstellen! lg alina

18.05.2007 21:20
Antworten