Hauptspeise
Schnell
einfach
fettarm
Fisch
Grillen
Frucht

Rezept speichern  Speichern

Fischspieße mit Currysoße

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 22.04.2007



Zutaten

für
400 g Fischfilet(s), Seelachsfilet (oder Kabeljaufilet)
Jodsalz
etwas Zitronensaft
2 EL Öl, (Sonnenblumenöl)
Pfeffer, bunter aus der Mühle
½ TL Curry, mild
150 g Schinkenspeck, durchwachsener
2 Banane(n)

Für die Sauce:

40 g Butter
2 Äpfel
3 TL Curry, mild
30 g Mehl
400 ml Fleischbrühe
Jodsalz
1 Prise(n) Muskat
evtl. Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Das Fischfilet unter fließend kaltem Wasser waschen, trocken tupfen, salzen, mit Zitronensaft beträufeln und in große Würfel schneiden. Die Fischwürfel ca. 20 Minuten lang in dem mit Salz, Pfeffer und Curry kräftig gewürzten Öl ziehen lassen.

Den Schinkenspeck in dünne Scheiben schneiden, Bananen schälen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Fischwürfel, Speck und Bananenscheiben abwechselnd auf Spieße stecken.
Im Elektrogrill, auf dem Holzkohlengrill oder im Grill des Backofens ca. 10 Minuten lang grillen, dabei zwischendurch mehrmals wenden und mit dem gewürzten Öl beträufeln.

Für die Soße in der heißen Butter die geschälten und geraspelten Äpfel mit dem Curry dünsten, Mehl einrühren und mit heißer Brühe aufgießen. Mit Salz und Muskat würzen und bei schwacher Hitze in ca. 15 Minuten die Äpfel verkochen lassen. Mit dem Schneebesen gut durchrühren.

Dazu passen Naturreis und Endiviensalat mit Joghurtdressing.

Tipp: Die Soße mit einem Schuss Sahne verfeinern! Statt des Seelachsfilets kann man auch anderen Weißfisch - ich bevorzuge Pangasius - verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.