Bewertung
(5) Ø3,86
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.04.2007
gespeichert: 102 (0)*
gedruckt: 1.207 (3)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.09.2005
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Kürbisfleisch, gewürfelt
1 kg Äpfel, Fruchtfleisch, gewürfelt
2 EL Calvados
4 EL Zitronensaft
800 ml Wasser (je nach gewünschter Konsistenz des Muses auch weniger)
1 TL Zimt
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Gelierzucker 2:1
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wasser, Zitronensaft, Calvados und gewürfeltes Apfel- und Kürbisfruchtfleisch mischen und pürieren. In einem hohen Topf Gelierzucker, Vanillezucker und Zimtpulver mischen und das Fruchtmus unterrühren. Gute 5 Minuten kochen lassen, in Gläser füllen und abkühlen lassen. So zubereitet hält sich das Apfel-Kürbis-Mus etwa 1 1/2 Jahre.

Habe die Gläser zusätzlich im Backofen "eingekocht" - bitte hier die jeweiligen Herstellerangaben beachten - das Mus hält dadurch Ewigkeiten.

Das Mus gelingt auch mit eingefrorenen Kürbisschätzen.

Schmeckt sehr gut zu Pfannkuchen oder in Kuchen, bei denen Mus benötigt wird oder einfach so als Nachspeise.

Kann natürlich auch zu Marmelade verarbeitet werden - dann benötigt man allerdings 2 1/2 bis 3 Päckchen Gelierzucker 2:1.