Braten
einfach
Fleisch
Frucht
Gluten
Hauptspeise
Käse
ketogen
Lactose
Low Carb
raffiniert oder preiswert
Schnell
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Melba-Cordon Bleu

gefülltes Schnitzel mit Pfirsichen, Schinken und Käse

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 21.04.2007 441 kcal



Zutaten

für
4 Schweineschnitzel, à 200 g (Lachsfleisch)
4 Scheibe/n Gouda
4 Scheibe/n Kochschinken
2 Pfirsich(e), aus der Dose
Salz und Pfeffer
2 Ei(er)
Semmelbrösel
Butterschmalz

Nährwerte pro Portion

kcal
441
Eiweiß
49,77 g
Fett
22,91 g
Kohlenhydr.
8,90 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Fleisch vorsichtig in der Mitte aufschneiden (nicht ganz durch) und vorsichtig auseinander klappen. Die Pfirsiche aufschneiden. Je eine Scheibe Kochschinken, etwa einen halben Pfirsich und eine Scheibe Käse hineinlegen und zuklappen. Das Fleisch mit Zahnstochern oder Rouladennadeln verschließen, damit nicht herausfallen kann. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Eier aufschlagen und das Fleisch zuerst im Ei, dann in den Semmelbröseln wenden und im Butterschmalz ausbraten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Katharinasittich

Sehr leckeres Rezept habe für meinen Soßenkönig ( Mann) noch eine Championsoße dazugemacht.Bild ist eingereicht.

16.12.2015 17:21
Antworten
eflip

Mehrmals ausprobiert und immer wieder von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination die bei uns sicher noch öfter wiederholt wird. Besten Dank für die tolle idee!!

12.06.2015 15:28
Antworten
molly38-1938

Cordon Bleu - Kalbsschnitzel

25.04.2015 17:18
Antworten
anjuschinka

Dieses Rezept habe ich heute ausprobiert. Ich habe allerdings Schweinekoteletts genommen, da die noch im Kühlschrank waren und verarbeitet werden mussten. Ich habe sie nicht durchgeschnitten, sondern vom Knochen befreit und dünn geklopft. Danach wurden sie nach Rezept befüllt, zusammengefaltet und mit Rouladennadeln verschlossen. Dazu gab es Kartoffel-Wedges und Spargel mit Sauce Hollandaise. Hat super geklappt und war sehr lecker. Gibt es bestimmt wieder! Fotos sind unterwegs.

14.05.2013 15:41
Antworten
vera95

Wir haben die Cordon Bleus heute gemacht und ich fand sie super lecker, auch meine Familie war begeistert und mein Freund wurde davon überzeugt das Pfirsich schmeckt. Dazu gabs Reis und Fruchsoße aus den restluichen Pfirsichen. Leider haben wir sie aber nicht lange genug in der Pfanne gelassen deshalb waren sie nciht ganz durch aber egal. Trotzdem 5*

06.04.2013 20:13
Antworten
finkchen

Hallo! Ich habe mangels Semmelbrösel, Cornflakes zerstampft und da ich auch keinen Butterschmalz hatte, hab ich normal in Öl angebraten. Schmeckte sehr lecker! Danke! vG Finkchen

26.08.2010 13:21
Antworten
cats4alex

Super lecker! Ich hatte Schweinerouladen und hab auf Käse und Schinken noch etwas Frischkäse gestrichen und dann mit Pfirsichen belegt. War unser Osteressen und alle war schwer begeistert! Danke für das Rezept! LG Alex

05.04.2010 09:37
Antworten
annadi

Super lecker mit den Pfirsichen, unsere ganze Familie war begeistert. Ich habe allerdings Putenschnitzel genommen weil ich noch welche in der Truhe hatte. Nächste Woche gibt es sie noch einmal, mit Schwein... LG annadi

18.03.2009 22:22
Antworten