Backen
Torte

Schokotorte für Schokoholics

Abgegebene Bewertungen: (10)

Süchtig nach Schokolade? Dann seid ihr hier genau richtig!

60 min. normal 21.04.2007
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

7 Ei(er)
240 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Vanilleschote(n), ausgekratztes Mark
1 Msp. Zimt
120 g Mehl
70 g Stärkemehl
30 g Kakaopulver
400 ml Wasser
40 ml Grand Marnieroder Orangensaft
450 g Kuvertüre, dunkle
250 g Mascarpone
1 Msp. Kardamom
200 ml Schlagsahne
200 g Kuvertüre, dunkle
50 g Honig
100 ml Schlagsahne
200 g Kuvertüre, weiße
20 g Kakaopulver


Zubereitung

Eier mit 190 g Zucker, Salz, Vanillemark und Zimt in der Küchenmaschine ca. 20 Minuten aufschlagen. Den Backofen auf 175°C vorheizen. Mehl, Stärke und Kakaopulver durchsieben und unter die Eimasse heben. Eine Form von ca. 24 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen, glatt streichen und 1 Stunde backen. Herausnehmen und 3 Stunden auskühlen lassen.

Das Backwerk mit einem großen Messer dreimal quer durchschneiden, so dass 4 gleiche Böden entstehen. Für die Tränke den restlichen Zucker mit Wasser aufkochen, bis er sich aufgelöst hat. Abkühlen lassen, den Grand Marnier oder den Orangensaft zufügen.

Für die Füllung die 450 g Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Mascarpone, Kardamom und das kurz erhitzte Schlagobers (200 ml)unterrühren. Den ersten Tortenboden in eine Springform legen und mit Grand Marnier Tränke beträufeln. Mit Füllung bestreichen. Zweiten Tortenboden darauf legen, mit Tränke beträufeln und mit Füllung bestreichen. Mit den weiteren Böden wiederholen.1 Stunde kühlen.

100 ml Schlagobers mit dem Honig aufkochen. 200 g klein gehackte Kuvertüre zufügen und bei milder Hitze rühren, bis sie sich ganz aufgelöst hat. Mit einem breiten Messer über und um die Torte gleichmäßig verteilen und trocknen lassen.

Die weiße Kuvertüre zerbröckeln und im Wasserbad schmelzen. Den Kakao auf Backpapier streuen. Die weiße Schokolade darauf gießen und fest werden lassen. In Stücke brechen oder Figuren ausstechen und die Torte damit verzieren.

Verfasser



Kommentare

coolsweetangel17

Das ist die beste Torte die ich kenne.... Kann ich nur weiterempfehlen!!!!!!

14.11.2010 19:52
keksje1608

So eine super Torte! Es war meine erste Schokoladentorte, die ich gemacht habe und sie kam super an! Ich werde sie morgen wieder machen, diesmal aber komplett mit weißer Schokolade. Bin mal gespannt, wie sie dann wird. Habe 3 Bilder hochgeladen.

05.11.2012 16:28
Ritaris

Ich würde die Torte gerne für eine Freundin zum Geburtstag machen. Aber schon morgen.
Deswegen muss ich schnell wissen:
- was ist Kardamom und wo bekomme ich es her?
- was ist mit schlagobers gemeint?
- ist jeder honig nutzbar? Habe zu hause z.b. so einen "harten" aber es gibt ja noch diesen weichen aus der "tube"

17.01.2013 21:08
VroniVor

Hab die Torte am Wochenende nachgebacken. Ist ganz gut geworden, nur für meinen Geschmack ein bisschen zu viel Schoko :-) demnach bin ich dann kein Schokoholic! :-)
Aber es ist alles sehr genau beschrieben vom Rezept her und leicht nachzubacken.
Kardamom hab ich weggelassen (vergessen zu besorgen)
statt Grand Marnier habe ich Orangensaft vermischt mit Rum genommen und
statt die Deko mit der weißen Kuvertüre selbst zu machen, habe ich einfach vorgefertigte Schokoblätter aus weißer Schokolade genommen. Mein Geburtstagskind hatte sehr viel Freude an dieser Torte.

21.05.2013 10:55
philgrassl

Muss die Schlagsahne nicht erst aufgeschlagen werden?
weil nix da steht.
Brauche da ne antwort weil ich den kuchen gleich mache

25.11.2016 17:41
MARYLOU1987

Also ich bin eben am backen, bzw warte die 1h ab. Bin schon suuuuper gespannt wie sie schmecken wird :)

17.12.2017 09:39