Backen
Gemüse
Halloween
Hauptspeise
Herbst
Party
raffiniert oder preiswert
Rind
Saucen
Schwein
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllter Hokkaido - Kürbis mit Sauerkrautrahmsauce

Raffiniert

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 21.04.2007



Zutaten

für
1 großer Kürbis(se) (Hokkaido) oder mehrere kleine ( 4 - 5 kg)
200 g Brötchen, altbackene
1,2 kg Kartoffel(n)
500 g Zwiebel(n)
100 g Speck, durchwachsener
Majoran, frischer
2 Äpfel, säuerliche
1,2 kg Hackfleisch, gemischtes
6 m.-große Ei(er)
Salz und Pfeffer
300 g Sauerkraut
150 ml Wein, weiß
150 ml Gemüsebrühe
250 ml Schlagsahne
100 g Crème double
2 Lorbeerblätter
6 EL Öl
Petersilie, frische
Muskat
Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Vom Kürbis einen Deckel abschneiden, den Kürbis sorgfältig aushöhlen. Kerne und faseriges Fruchtfleisch entfernen.

Das Brot in Wasser einweichen. Die Kartoffeln schälen, in 2-3 cm große Würfel schneiden, in kochendem Salzwasser ca. 10 Min. kochen, abgießen und ausdämpfen lassen. Zwiebeln fein würfeln. Speck in feine Streifen schneiden. Majoran- und Petersilienblätter abzupfen und fein schneiden. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in grobe Stücke schneiden.

4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, 400 g Zwiebelwürfel und Speckstreifen darin anbraten. Petersilie und Majoran zugeben und kurz mitbraten, das Brot gut ausdrücken. Hackfleisch, Brot, Zwiebel-Speck-Masse und die Eier zu einem geschmeidigen Teig verkneten, herzhaft mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, Kartoffelwürfel und Apfelstücke einarbeiten.

Den Kürbis mit der Masse füllen, den unteren Teil mit mehreren Lagen Alufolie umhüllen. Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Einschubleiste 2 1/2 bis 3 Stunden bei 170 Grad backen (Gas 2, Umluft 2 - 2 1/2 Stunden). Nach 1 Stunde auch die Oberfläche der Füllung mit Alufolie abdecken, nach 2 Stunden den Kürbisdeckel neben den Kürbis in den Ofen legen und mitgaren.

Das Sauerkraut gut ausdrücken und grob zerschneiden. Mit den restlichen Zwiebeln im restlichen Öl andünsten, mit Wein, Gemüsefond und Sahne auffüllen, Lorbeerblätter dazugeben und 20 Min. köcheln lassen.

5 Min. vor Garzeitende die Creme double zur Sauerkrautrahmsauce geben und einkochen lassen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Den gefüllten Kürbis aus dem Ofen nehmen und den Deckel aufsetzen, erst am Tisch in Stücke schneiden und mit der Sauce servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

paderhexe

Hallo Nudelfee, dein Rezept ist total klasse! Die Füllung ist sehr lecker und die Sauerkrautsauce passt ebenfalls hervorragend dazu!!! Ich habe einen kleineren Hokkaido genommen und die Mengen runtergerechnet. In die Sauce habe ich anstatt des Weines zwei geschälte Tomaten getan. Ein super Rezept, werde es bestimmt noch öfter zubereiten, die Kürbiszeit beginnt ja erst. Vielen Dank! Paderhexe

21.08.2008 17:39
Antworten