Beilage
Dünsten
einfach
Gemüse
Herbst
Schnell
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gurken in Kerbelsahne

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 20.04.2007



Zutaten

für
4 Gurke(n), (Landgurken)
2 Frühlingszwiebel(n)
2 EL Butter
150 ml Sahne, süße
2 EL Crème fraîche
1 Bund Kerbel
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Gurken schälen, längs halbieren, die Kerne entfernen. Das Gurkenfleisch in Stücke schneiden, ca. 2 cm breit.
Kerbel waschen, trocken schütteln und fein hacken.
Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in schmale Ringe schneiden.
In zerlassener Butter leicht anschwitzen, die Gurkenstücke dazu geben. Alles bissfest dünsten.
Die Sahne und Creme fraiche untermischen, aufkochen lassen, den Kerbel dazu geben, etwas einköcheln lassen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lavande

Sehr lecker! Ideal um die reichlich anfallenden selbstgezogenen Gurken schmackhaft auf den Tisch zu bringen. Zudem nach Belieben mit anderen oder weiteren Kräutern abwandelbar. Wird es zukünftig häufiger geben! LG L.

24.07.2007 09:18
Antworten