Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.08.2002
gespeichert: 54 (0)*
gedruckt: 702 (2)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
614 Beiträge (ø0,1/Tag)

Zutaten

20 g Butter
 etwas Butter, zum Anbraten
2 EL Öl
4 Scheibe/n Rinderfilet(s) á 150 g
4 cl Marsala
  Salz
  Pfeffer, bunter, aus der Mühle
40 g Käse (Greyerzer), 4 Stücke
40 g Parmaschinken oder Südtiroler Bauernspeck (4 Scheiben)
100 g Béchamelsauce
4 Scheibe/n Weißbrot
20 g Pistazien
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen. Steaks darin von jeder Seite 1 Minute anbraten, herausnehmen, warm stellen und Fett abgießen. Marsala in die Pfanne gießen. Die Steaks von jeder Seite 3 Minuten im Marsalasud schmoren, bis der Wein verdampft ist. Steaks salzen und pfeffern und in eine flache, feuerfeste Form setzen.

Je ein Stück Käse und eine Schinkenscheibe darauf legen. Obendrauf je 1 EL kalte Bechamelsauce geben. Die Steaks im vorgeheizten Backofen (200°C) 5-10 Minuten backen.
Inzwischen die Brotscheiben in einer gebutterten Pfanne goldbraun rösten und anschließend auf einer Platte anrichten.

Die Filets darauf setzen, mit gehackten Pistazien bestreuen und servieren.