Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Italien
Europa
Auflauf
Pasta
Saucen
Fisch
Frühling

Rezept speichern  Speichern

Cannelloni mit Spinat - Thunfischfülle

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 20.04.2007



Zutaten

für
16 Cannelloni

Für die Füllung:

500 g Blattspinat
300 g Thunfisch aus der Dose
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 EL Butter

Für die Sauce:

400 ml Milch
2 EL Mehl
2 EL Butter
2 EL Parmesan, frisch gerieben
100 ml Sahne
Salz und Pfeffer, Muskatnuss
Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Spinat grob hacken. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein würfelig schneiden. In der Butter anschwitzen, Spinat zugeben, kurz mitgaren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spinat in eine Schüssel geben, Thunfisch untermischen und gut auskühlen lassen.

Für die Sauce Butter in einem Topf schmelzen, Mehl einrühren und mit heißer Milch unter Rühren aufgießen. Gut durchkochen lassen, danach Parmesan und Sahne dazugeben. Sauce mit Salz und Muskat abschmecken.

Backrohr auf 200 °C vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen. Fülle in einen Dressiersack geben und in die Teigröllchen drücken. Cannelloni in die Form legen, Sauce darüber geben und im Rohr ca. 35 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

aurora-selene

Habe die Canelloni auch schon ein paar mal zubereitet und es kam sehr gut an. Einfach und schnell zuzubereiten und schmeckt sehr lecker. Versuche bei Gelegenheit mal ein Foto hochzuladen.

20.11.2010 23:43
Antworten
Bellyqueeny

Ich habe dieses Rezept am Sonntag gekocht. Es war super lecker! War total begeistert und es ist wirklich einfach und schnell zubereitet. Als Verfeinerung habe ich zusätzlich noch eine Tomatensauce über die Cannelloni gegossen und so serviert. Das hat diesem Rezept den letzten Schliff gegeben. Zusammen mit der Sauce war es wirklich ein Gedicht!

25.03.2008 14:06
Antworten