Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.04.2007
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 100 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2004
294 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
750 g Mangold
350 g Fischfilet(s) (Seezunge)
150 g Bohnen, dick, geschält
70 cl Milch
20 g Pinienkerne
Ei(er)
  Butter
  Olivenöl
  Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Seezungenfilets mit der Milch, den Eiern, 3 EL Öl und Salz im Mixer pürieren. Die Masse mit dem gegarten und ausgedrückten Mangold vermischen und in 8 gut ausgebutterte Förmchen füllen. Im Wasserbad für ca. 25 Minuten bei 200°C im heißen Ofen garen.

Die Puddings herausnehmen und mit einer Creme aus pürierten dicken Bohnen, Öl, Pinienkernen und Salz servieren. Mit einigen Bohnen garnieren.