Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.04.2007
gespeichert: 19 (0)*
gedruckt: 413 (5)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2004
295 Beiträge (ø0,06/Tag)

Zutaten

100 g Oliven, schwarz, entsteint
100 g Kapern
1 EL Olivenöl
Mangold - Stauden (ca. 600 g)
  Salz
2 große Fischfilet(s) (Leng, ca. 1,3 kg)
50 g Butter
Zwiebel(n), fein gewürfelt
300 g Crème fraîche
150 g Bacon
500 g Tomate(n)
1 Bund Petersilie, glatt, gehackt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Oliven und Kapern mit Öl im Mixer pürieren. Die Mangoldblätter putzen, waschen und in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren, kalt abschrecken und zwischen 2 Geschirrtüchern trocknen. Anschließend die Stielansätze keilförmig herausschneiden. Die Mangoldblätter auf einem Geschirrtuch zu einem Rechteck von 50 x 40 cm auslegen.

Die Fischfilets waschen und trocken tupfen. Ein Filet auf den Mangold legen und mit der Olivenpaste bestreichen. Das andere Filet darauflegen, auf der Oberseite salzen und mit 20 g flüssiger Butter begießen. Den Backofen auf 200°C (Umluft 175°C) vorheizen.

Die Fettpfanne vom Backofen einfetten. Den Fisch, wie einen Strudel, mithilfe des Geschirrtuchs in die Mangoldblätter einrollen, dabei die Seiten etwas einschlagen. Dann diagonal in die Fettpfanne setzen.

Die Mangoldstiele waschen und würfeln. Zusammen mit den Zwiebeln in der restlichen Butter glasig dünsten. Crème fraiche zugießen und beides bei starker Hitze ca. 10 Minuten cremig einkochen lassen. Salzen und über den Strudel gießen.

Die Strudel mit dem Frühstücksspeck belegen. Die Tomaten halbieren, mit der Schnittfläche nach unten in die Fettpfanne setzen und salzen. Nun alles im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten garen.

Vor dem Servieren die Haut von den Tomaten abziehen und alles mit der Petersilie bestreuen.