Gemüse
Vorspeise
kalt
Europa
Vegetarisch
Beilage
Schnell
einfach
fettarm
Vegan
Deutschland
Frühling
marinieren

Rezept speichern  Speichern

Marinierter Spargel

leckeres zur Spargelzeit

Durchschnittliche Bewertung: 4.19
bei 29 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 18.04.2007 170 kcal



Zutaten

für
500 g Spargel
Salz
Zucker

Für die Marinade:

3 EL Essig
2 TL Senf
3 EL Öl
½ Bund Schnittlauch
1 Zwiebel(n)
Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
170
Eiweiß
6,50 g
Fett
11,82 g
Kohlenhydr.
8,55 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Spargel schälen, ganz lassen und in Wasser mit Salz und etwas Zucker garen.

Nun 1/8 L Spargelfond auffangen und mit den allen Zutaten der Marinade verrühren und abschmecken.

Den gekochten Spargel in einer flachen Schale auslegen und mit der Marinade übergießen.
Den eingelegten Spargel min. 1 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

Dazu passt frisches Brot und, wenn man mag, eine Schinkenplatte mit rohem und gekochten Schinken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

unica_89

Wie lange soll man den Spargel denn im Wasser garen lassen?

04.06.2018 19:32
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo unica_89, das kommt auf den Geschmack und die Dicke der Stangen an. Wenn man ihn mit ein wenig Biss mag, brauchen dickere Stangen 8 - 10 Minuten, wenn er sehr weich sein soll, ca. 15 Minuten. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

05.06.2018 08:02
Antworten
carna

Eines unserer absoluten Lieblingsrezepte! Super vorzubereiten, auch mehr als einen Tag durchziehen schadet ganz und gar nicht. Gibt es aktuell etwa einmal pro Woche. Ein richtig tolles Rezept! Deswegen natürlich auch 5* wert. Danke LG Carna

26.05.2018 15:05
Antworten
Archeheike

Hallo, ja wirklich ein tolles Rezept. Ich hatte heute einen Teil lauwarm gegessen, den Rest nehme ich morgen zur Arbeit mit. Als Zwiebel habe ich Lauchziebeln genommen. Da ich auf dem Balkon nur frischen Schnittknoblauch habe, habe ich den statt Schnittlauch genommen. Es war schon heute sehr lecker und wird morgen, wenn es so richtig durchgezogen ist, noch besserer sein. LG Heike

21.05.2018 15:23
Antworten
patty89

Hallo ein tolles Rezept für weißen Spargel war sehr lecker Danke für das Rezept LG patty

20.05.2017 20:55
Antworten
chica*

Wirklich sehr lecker. Ich hab die Spargel mindestens 5 Stunden mariniert und das war genau richtig für unseren Geschmack! Das gehört künftig zu meinen Standrad-Spargel-Rezepten :o)

23.04.2007 13:52
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hej - dachte ichs mir doch - werde das Rezept am WE auf jeden Fall mal probieren. Dank für die prompte Antwort Glück Auf Bernd Gute Götter - wie viele Menschen hält ein einziger Bauch in Trab..... (Seneca)

19.04.2007 15:32
Antworten
SpottedDrum

Huhu! Gern geschehen und gutes Gelingen! LG SpottedDrum

19.04.2007 15:36
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hej - verstehe ich richtig, das der Spargel kalt gegessen wird? Oder soll m an ihn nach dem Marinieren wieder anwärmen? Gruß Bernd

19.04.2007 15:04
Antworten
SpottedDrum

Der Spargel wird kalt gegessen, schmeckt am besten zu frischem Brot und leckerem Schinken. LG SpottedDrum

19.04.2007 15:14
Antworten