Camping
einfach
Eintopf
Fleisch
gekocht
Gluten
Hauptspeise
Nudeln
Schnell
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ralfs Bratwurstsuppe

hört sich eigenartig an, ist aber richtig lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.07
bei 42 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 18.04.2007 606 kcal



Zutaten

für
4 Stück(e) Bratwurst, grobe, am besten aus frischem Mett
300 g Mais, (1 kleine Dose )
500 g Gnocchi
1 EL Tomatenmark
1 EL Sambal Oelek
1 EL Essig
1 EL Zucker
2 EL Zwiebel(n), (Röstzwiebeln)
1 TL Rosmarin, Liebstöckel und Oregano (je 1 Tl )
500 ml Fleischbrühe
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
606
Eiweiß
22,76 g
Fett
30,43 g
Kohlenhydr.
59,03 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Bratwürste braten, so dass sie durchgegart sind und ihre Oberfläche gebräunt ist.
Den halben Liter Fleischbrühe in einem Topf aufkochen und das Tomatenmark, Sambal Oelek, Essig und Zucker mit einem Schneebesen verrühren.
Die Wurst in Scheiben schneiden, mit einer Kelle Brühe den Bratensatz lösen und zusammen mit den Wurstscheiben in die Suppe geben.
Jetzt den Mais zusammen mit den Röstzwiebeln und den Kräutern hinzugeben.
Aufkochen lassen und dann die Gnocchi vorsichtig, damit nichts spritzt, in die Suppe geben. Etwa 8-10 min köcheln lassen.
Dann mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Am besten schmeckt die Suppe, wenn sie aufgewärmt wird, nachdem sie einmal komplett abgekühlt ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sandrapost75

Hallo, das Essen hat uns super lecker geschmeckt, hab es nur etwas anders gekocht, weil wir beim Camping sind. Habe 2 Zwiebeln und die Bratwürstchen in Scheiben angebraten und dann ansonsten ans Rezept gehalten, also ein One-Pot-Essen! Allen hat's geschmeckt, Foto lade ich hoch! 👍

07.08.2019 19:10
Antworten
Kucki232

Mega lecker und wird garantiert noch öfter auf den Tisch kommen. 5 Sterne.

08.01.2019 12:14
Antworten
TheQueenofUnicorn

Diese leckere Suppe gehört nun zu unseren Favoriten. Ich habe mich an das Rezept gehalten, nur etwa 200ml Wasser mehr rein gemacht. Vielen Dank für den gaumenschmaus ☺️

26.05.2017 00:02
Antworten
erdbeerhasi

Hat jemand schon mal den Mais durch irgendein anderes Gemüse ersetzt? Meine Leute hassen Mais....

21.09.2015 21:21
Antworten
Schnuffelmuff

Habe für mein Bild feine Bratwürste genommen, waren noch übrig. Habe noch einen Schuss Sahne dazugegeben, darum sieht meine Suppe heller aus.

10.09.2015 09:45
Antworten
LoewinHOL

Hallo, habe heute Dein Rezept gelesen und gleich mal abgespeichert! Werde es bestimmt mal ausprobieren! Hört sich echt lecker an! :-) LG LoewinHOL :-)

29.03.2010 11:00
Antworten
Ralf67

Hallo Nitalein, das ist lieb von dir, so ein tolles Feedback. Freut mich wirklich, dass dir das Rezept so gut gefällt. Vielen Dank Ralf

10.02.2009 20:26
Antworten
Nitalein

Hallo, ich muss unbedingt endlich mal dieses Rezept hier bewerten. Ich habe diese Suppe schon einige male gemacht und muss sagen sie ist wirklich bombig lecker!! Mein LG findet sie auch total super und sie ist eine der relativ wenigen Sachen die es bei uns immer wieder gibt. Sonst experimentier ich ja lieber und probiere immer neue Rezepte aus. Aber diese Suppe - immer wieder! 5 Sterne von mir, auch weil sie so schnell und unkompliziert zu machen ist. LG und vielen Dank fürs Einstellen Nitalein

09.02.2009 10:14
Antworten
Ralf67

Hallo Mampfi, :-) ja das ist so, ist eher keine "Vorsuppe", sondern ein Hauptgericht. Lieben Gruß Ralf

06.05.2007 20:59
Antworten
Gelöschter Nutzer

Danach ist man dann aber wirklich pappsatt....

06.05.2007 17:22
Antworten