Nudeln und Kürbissauce mit Speck


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 18.04.2007 700 kcal



Zutaten

für
300 g Spaghetti oder andere Nudeln
300 g Kürbisfleisch, fein gewürfeltes
1 Zwiebel(n), fein gewürfelte
80 g Speck, fein gewürfelter
¼ Liter Brühe (je nach Kürbissorte mehr oder weniger)
100 g saure Sahne oder Schmand bzw. Crème fraiche
Schnittlauch, in Röllchen geschnittener
Salz und Pfeffer
Käse, geriebener
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Spaghetti nach Packungsanweisung bissfest garen.

Speckwürfel in einer Pfanne auslassen, anschließend herausnehmen. Im ausgelassenen Fett erst die Zwiebeln, dann den Kürbis anbraten. Mit der Brühe ablöschen. Sobald der Kürbis gar ist, etwas anpürieren (aber nur einen Teil - wegen der Optik) und Sahne unterrühren. Speck wieder dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sauce über die Spaghetti geben, Schnittlauchröllchen und Käse darüber streuen. Sofort servieren.

Anmerkung: Da Speck sehr salzig ist, nur dezent salzen. Es eignen sich alle Speisekürbisse mit deutlichem Kürbisgeschmack. Kürbisse wie Butternut oder Cream of the Crop, die eher dezent im Geschmack sind, nehme ich für dieses Rezept nicht. Wer keinen Pürierstab hat, verwendet einen mehlig kochenden Kürbis (z.B. Hokkaido) und zerdrückt ihn mit einer Gabel, sobald er gar ist.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gabipan

Hallo! Ich habe die Sauce mit Kräuter-Creme fraiche zubereitet und sie hat uns gut geschmeckt, nur mit der Brühe sollte man vorsichtig sein, wurde fast zu flüssig! LG Gabi

13.01.2018 21:12
Antworten