Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Backen
Party
Schnell
einfach
Schwein
Snack
Tarte
Gluten
Lactose
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Brokkolitorte mit Mandel - Käsehaube

schnell gemacht mit fertigem Blätter- oder Pizzateig

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 51 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 18.04.2007 4033 kcal



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig oder Pizzateig (gerollt, Kühlregal)
1 Brokkoli
350 g Quark (Magerquark)
2 Ei(er)
250 g Schinkenspeck, gewürfelter
150 g Käse (Gouda oder Emmentaler), geriebener
75 g Mandel(n) (Mandelblättchen)
Pfeffer
Salz
Muskat, geriebener
1 EL Öl zum Braten

Nährwerte pro Portion

kcal
4033
Eiweiß
192,19 g
Fett
288,73 g
Kohlenhydr.
151,66 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Eine Tarte- oder Springform mit dem Teig auslegen und auf einen ca. 2 cm hohen Rand achten.

Den Brokkoli putzen und in kleine Röschen teilen. Die Röschen in Salzwasser aufkochen lassen, bis sie bissfest gegart sind. In der Zwischenzeit den Schinkenspeck in der Pfanne mit Öl anbraten.
Den Quark in eine Schüssel geben und mit den Eiern zu einer Creme aufschlagen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die abgetropften Brokkoliröschen sowie den Schinkenspeck unterheben. Die Creme in die Mitte der Form geben und glatt streichen. Evtl. die Brokkoliröschen noch etwas eindrücken. Den Käse drüberstreuen und zum Schluss noch die Mandelblättchen oben drauf.

Der Kuchen muß ca. 25 Min. bei 200°C in den vorgeheizten Backofen (immer die Packungsbeilage für den Teig beachten). Er ist fertig, sobald er eine schöne knusprige Kruste bekommen hat. Heiß servieren.

Tipp: Selbstverständlich kann man diese Tarte auch mit anderen Gemüsesorten wie Blumenkohl, Lauch oder Romanescou zubereiten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mickyjenny

Dieser pikante Kuchen hat uns gut geschmeckt. Der Clou daran sind die Mandeln, die machen sich nicht nur fürs Auge gut. Ich habe allerdings den Quiche - Teig von einem anderen Rezept verwendet ('Quiche griechische Art). Der hat prima dazu gepast! Liebe, Micky

21.01.2020 07:53
Antworten
namaste63

Ein sehr leckerer Auflauf mit leichten Abänderungen in Ermangelung einiger Zutaten. Selbstgemachter Quichteig anstelle vom Blätterteig; eine Süßkartoffel fand noch Platz im Auflauf; gestiftelte und gehackte Mandeln wurden drüber gestreut. Das Rezept wird's öfter geben.

12.12.2019 14:37
Antworten
t-laupenmuehlen

Ich habe das Rezept am Wochenende ausprobiert und bin mehr als zufrieden. Es ist einfach und schnell zuzubereiten und das Endergebnis schmeckt sehr gut. Ich habe es auch etwas länger im Ofen gelassen und etwas weniger Speckwürfel genommen. Das wird es auf jeden Fall nochmals bei uns geben! Danke fürs Rezept!

28.01.2019 12:20
Antworten
MiezeKatz93

Kann man essen. Wird aber eher nicht noch mal gekocht. Der säuerliche Geschmack des Quarks kommt m.M.n noch sehr stark durch. Ich finde die Kombination von Blätterteig, sehr salzigem Speck und Brokkoli passt einfach nicht. Vielleicht sollte man den Quark wirklich ersetzen. Naja alles Geschmackssache!

21.01.2019 19:32
Antworten
Jfra-is-cooking

Sehr lecker, auch ohne Schinken. Ein Rezept hat bei uns für zwei Personen gereicht.

24.09.2018 18:55
Antworten
thais

für uns wars die mühe nicht wert. schade um die produkte

12.02.2012 20:09
Antworten
Kaffee-Tante

Feine Sache, hat meiner Familie auch geschmeckt!! Lecker, schnell und einfach, obwohl ich auch den Pizzateig lieber selber gemacht habe! Ich werde wohl nächstes Mal nur ein bischen mutiger würzen und eventuell den Tipp mit der Zwiebel mal testen. Aber alles in allem ein gutes Rezept und durch die Mandeln etwas ungewöhnlich, macht ausserdem optisch auch was her. Danke für die Anregung! Hab grade 2 Fotos (vor und nach dem Backen) hochgeladen! Kann allerdings erfahrungsgemäß dauern, bis sie freigeschalten werden.

11.02.2012 16:58
Antworten
Teveya

Sehr lecker und vor allem sehr schnell und sehr einfach! Die Creme ist blitzschell zusammengerührt. Habe aus Gewohntheit auch noch eine Zwiebel mit angedünstet, gute Idee. Kann man auch gut kalt und am nächsten Tag weiteressen. TipTop

11.02.2012 12:37
Antworten
annelie5986

Hallo an die Erfinderin ;) Ich habe die Torte gestern nachgebacken und es war super! Geschmacklich klasse sowie ungewöhnlich! Habe zu dem Speck noch eine Scharlotte gegeben, weil ich die Idee passend fand. Und auch so prima... Danke für die schöne IDEE!

22.03.2011 03:29
Antworten
kaya1307

Ein sehr leckeres Rezept. Schnell gemacht - so mag ichs gerne. Ich hab die Brokkolitorte ohne Schinken gemacht und es hat uns sehr gut geschmeckt. Mit Schinken werde ich aber sicher auf probieren. lg Kaya

08.10.2010 08:55
Antworten