Creme fraiche - Schnitzel


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.36
 (126 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 17.04.2007 391 kcal



Zutaten

für
2 Stange/n Lauch
200 g Schinken (Kochschinken)
1 Becher Crème fraîche
2 TL Gemüsebrühe
50 ml Sahne
100 ml Wasser
Salz und Pfeffer
4 Schweineschnitzel oder Hähnchenschnitzel
Paprikapulver
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
391
Eiweiß
47,33 g
Fett
19,53 g
Kohlenhydr.
6,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Lauch waschen und in dünne Ringe schneiden. Den Kochschinken in Würfel schneiden. Den Lauch in einer Pfanne anbraten. Nach ca. 5 Minuten den Kochschinken hinzugeben und mitbraten. Alles mit Wasser und Sahne ablöschen und zum Kochen bringen.

Creme fraiche hinzugeben und unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe und Paprika abschmecken. Alles nochmals kurz aufkochen lassen.

Die Schnitzel waschen, trocken tupfen, ggf. klopfen und in einer Auflaufform nebeneinander legen. Mit der Lauch-Creme-Mischung bedecken und alles bei 200°C (Umluft) ca. 30 Minuten backen.

Tipp: Die Schnitzel mit Käse überbacken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

diewende

Um nicht zuviel Energie zu verbrauchen, habe ich die Schnitzel nicht im Backofen sondern in einer zweiten Pfanne leicht angebraten ( Röstaromen ) und dann die Sauce über die Schnitzel gegossen. Noch etwas in der Pfanne, ohne weitere Hitze, etwas ziehen lassen - passt ! Schnelles leichtes und leckeres Gericht, ob mit Pasta oder Potatoes...

18.06.2021 22:13
Antworten
Minkalie

Geschmacklich war es gut aber leider war meine Soße total wässrig 😕 weiß nicht ob es am Cremefine lag,welches ich nehmen musste zwecks Mangel an Sahne.

31.01.2020 11:42
Antworten
Vanessa8827

sehr leckeres Rezept. ich habe statt 150ml wasser und 50 ml Sahne, 200ml Sahne genommen damit es noch kremiger ist. War sehr gut und super lecker. wird es definitiv öfter geben.

08.01.2020 10:57
Antworten
Bonohueb

Mega lecker, besonders die Sauce⭐️⭐️⭐️

08.07.2019 19:38
Antworten
holunderbluete67

Hallo, deine Schnitzel haben uns heute Mittag vorzüglich geschmeckt! Das Fleisch war superzart, schön, dass man sich das Anbraten sparen kann. Ich hatte 6 Putenschnitzel und habe dafür 3 Stangen Lauch verwendet und die doppelte Menge an Soße gemacht. Gerne wieder! Vielen Dank für das schöne Rezept sagt holunderbluete67!

27.01.2019 17:01
Antworten
kito

Hallo, ich habe das Rezept gestern ausprobiert, sehr lecker. Ich werde allerdings nächstes mal etwas Soßenbinder einrühren, damit die Soße besser an den mitservierten Nudeln hängen bleibt. Lg, Kirsten

15.11.2008 01:04
Antworten
Krissi312

Das hört sich wirklich lecker an! Werde ich auch mal ausprobieren! Reicht denn die Menge an Flüssigkeit? Wir sind große Soßenesser, sollten wir daher die doppelte Menge an Wasser, Sahne und Creme Fraiche nehmen??? Gerade wenn man Kartoffeln dazu isst, die doch auch einiges aufsaugen oder? Grüße, Kristina

25.06.2008 15:31
Antworten
Eve2004

Hallo! Also ich fand das Rezept auch sehr lecker!!! Nur ich hab da garnix wegen Beilagen gesehen und hab mich dann spontan auf Kartoffeln geeinigt!Werde es sicher noch mal machen, dann aber mit Reis als beilage und nicht mit schweineschnitzel sondern mit Hähnchenschnitzel! Fürs Auge hab ich nach dem Ofengang dann noch Petersilie drüber gestreut! Sah gut aus und es schmeckte seeeehr gut! LG Eve

04.05.2008 14:19
Antworten
mariechen97

Vorhin den letzten Bissen aufgegessen! Die Sosse ist ja lecker. Sehr gut!

22.02.2008 19:38
Antworten
hremter

ein super rezept habe es auch schon öfter gemacht schmeckt ausgezeichnet lg heidi

18.04.2007 17:15
Antworten