Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.04.2007
gespeichert: 31 (0)*
gedruckt: 1.347 (1)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2004
294 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Kalbfleisch (Schulter), in Würfeln
Wacholderbeere(n)
Gewürznelke(n)
Lorbeerblatt
1 TL Pfeffer - Körner, weiß
250 ml Wein, weiß
Knollensellerie, in kleinen Würfeln
3 Stange/n Porree, geputzt, in Ringe geschnitten
  Salz
300 g Möhre(n), in Scheiben
500 ml Gemüsebrühe
400 g Bandnudeln
2 EL Butter
30 g Mehl
200 ml Sahne
1 EL Zitronensaft
Eigelb
  Pfeffer, weiß
  Muskat
  Zwiebel(n)
  Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Kalbfleisch mit Wacholderbeeren, Nelken, Lorbeerblatt, Pfefferkörnern und Weißwein in einer Schüssel vermengen und abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag Sellerie, das Weiße von 1 Stange Porree und Zwiebeln mit 1 TL Salz in 1,5 Liter kaltem Wasser zum Kochen bringen. Das Kalbfleisch mit Wein und den Gewürzen hineingeben, aufkochen und ca. 1 Stunde köcheln. Durch ein Sieb abgießen und das Fleisch beiseite stellen.

Den restlichen Porree und Möhren in der Brühe 10-15 Minuten gar kochen. Anschließend abgießen. Die Bandnudeln in Salzwasser bissfest garen. Abgießen und abtropfen lassen.

Für die Sauce eine helle Mehlschwitze zubereiten. Dazu die Butter in einem Topf erhitzen, Mehl einrühren und anschwitzen. 500 ml gesiebte Brühe mit einem Schneebesen einrühren. Ca. 2 Minuten kochen lassen, dann die Sahne einrühren. Mit Salz und Zitronensaft würzen.

Kalbfleisch in die Sauce geben und aufkochen. Eigelb in einer Tasse mit etwas kaltem Wasser verquirlen und unter die Sauce ziehen (nicht mehr kochen lassen). Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Fleisch, Nudeln, Gemüse und Sauce anrichten.