Surimi - Schinken - Salat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.57
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 17.04.2007



Zutaten

für
200 g Surimi - Stäbchen
200 g Schinken, gekochter
100 g Erbsen, grüne aus der Dose
2 Ei(er)
2 Tomate(n), frisch
5 EL Mayonnaise
etwas Schnittlauch, zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Surimi-Stäbchen und Schinken klein würfeln. Eier hart kochen, abkühlen, hacken. Tomaten mit Kochwasser abschrecken, pellen und in Halbringe schneiden. Alle Zutaten mit Mayonnaise umrühren und mit gehacktem Schnittlauch bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FrauMausE

Hallo, dieses Salatrezept ist einfach nur köstlich. Wenige Zutaten, unaufwendige Zubereitung und wirklich "mal was anderes". Es ist wirklich nicht notwendig, die Tomaten zu häuten - ich habe sie entkernt und gewürfelt - das paßte perfekt. Ich kann dieses rezept uneingeschränkt jedem Surimi-Liebhaber weiter empfehlen... LG FrauMausE

05.10.2010 17:38
Antworten
Ehfie

Habe den Salat eben zum ersten Mal gemacht. Er schmeckt mir ganz gut, obwohl ich eigentlich kein Fan von Surimi bin. Fürs Sushi habe ich aber immer was im Tiefkühlfach. Nach meinem Geschmack durften noch ein paar Tomaten mehr rein, die habe ich dann aber mit Schale hinzugegeben (war zu faul...) und - da muss ich dem Verfasser Recht geben - die geschälten passen besser zum Gesamteindruck des Salates. Mal abwarten, was mein Gast sagt, wenn er gleich kommt! Er mag gerne Surimi...

23.01.2008 15:49
Antworten