Backen
Europa
Frucht
Kuchen
Schweiz
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Brauner Kirschkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.62
bei 19 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 08.08.2002



Zutaten

für
140 g Butter
140 g Zucker
2 Prisen Salz
4 Ei(er)
100 g Schokolade, geraspelt
50 g Semmelbrösel
150 g Mandeln, gemahlen
1 Glas Kirsche(n) (Schattenmorellen)
Butter für die Form
Semmelbrösel für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Kirschen gut abtropfen lassen.

Die Eier trennen und die Eigelb mit Butter, Zucker und Salz schaumig rühren, die geraspelte Schokolade unterheben. Die Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen. Die Semmelbrösel und die gemahlenen Mandeln mischen und unter die Buttermasse rühren, dann den Eischnee unterheben.

Den Teig in eine gut gebutterte, mit Semmelbröseln ausgestreute 26er Springform geben.

Die abgetropften Kirschen auf dem Teig verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175° C Ober-/Unterhitze ca. 60 Minuten in der Mitte backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

So_Phie02

Hallo, hätte mal eine Frage. Und zwar möchte ich den Kuchen mal backen, doch ist mir aufgefallen das nichts von Mehl im Rezept steht aber etwas von Semmelmehl. Wie viel muss davon denn rein ? Liebe Grüße Sophie 😊

29.08.2019 15:40
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Sophie, in den Teig kommt kein Mehl, sondern nur gemahlene Mandeln und Semmelbrösel - die heißen je nach Gegend auch Semmelmehl oder Paniermehl. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

29.08.2019 21:31
Antworten
lenchen1236

MEGA lecker und saftig :) das ist ja schon fast ein Brownie :) am besten am nächsten Tag anschneiden, hmmm DANKE für das Rezept

22.12.2015 08:46
Antworten
Schlemmermax

Hallo Auch ich habe den Kuchen heute ausprobiert. Die Zubereitung ist unheimlich leicht und er schmeckt einfach klasse! Gruss Christoph

09.01.2010 13:51
Antworten
OldManTrouble

Mein absoluter Lieblingskuchen! Meine Mum hat allerdings in den Teig noch ordentlich Kirschwasser gegeben, damit er schön aufgeht. Ach ja, und danach, wenn der Kuchen fertig ist, nochmal ordentlich Kirschwasser drüber, damit er schön saftig ist. Kein Wunder, dass das mein Lieblingskuchen ist.

27.11.2009 22:28
Antworten
claudia666

Hallo! Habe heute diesen Kuchen ausprobiert aber ohne Mandeln. Er ist sehr lecker und saftig geworden. Aber das nächste mal nehme ich weniger Zucker. Ansonsten kann ich den kuchen nur sehr empfehlen. Lg Claudia

04.04.2004 14:55
Antworten
sunflower-austria

Hallo Leilah! Habe diesen Kuchen am Wochenende gebacken; hab zusätzlich einen Schuß Kirschrum und etwas Zimt in den Teig gegeben. Kuchen war wirklich toll und noch am gleichen Tag weg! Liebe Grüße

02.03.2004 10:51
Antworten
jippi_

Hallo Leilah, dein Kuchen ist echt oberlecker! Hab nur etwas mehr Kirschen genommen und die semmelbrösel durch etwas mehr mandeln und 2 el mehl ersetzt. auf jeden fall hat es all meinen gästen sehr gut geschmeckt. gleich für zwei freundinnen musste ich das rezept abschreiben. Vielen Dank für das tolle Rezept!

24.11.2003 09:22
Antworten
LEILAH

Hallo Kimba, freut mich , wenn er Euch geschmeckt hat. Werde ihn fürs Wochenende auch mal wieder backen.

09.04.2003 23:17
Antworten
Kimba

Hallo, habe diesen Kuchen gebacken, er schmeckt sehr lecker und wird supersaftig!!!

07.04.2003 12:06
Antworten