Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.04.2007
gespeichert: 74 (0)*
gedruckt: 655 (4)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.08.2003
413 Beiträge (ø0,07/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Kürbis(se) (z.B. Hokkaido)
6 EL Linsen (Berglinsen, Champagnerlinsen)
1 Zweig/e Thymian
Knoblauchzehe(n)
1 Liter Geflügelbrühe
1/4 Liter Sahne
1 EL Essig (Apfelessig)
Zwiebel(n)
2 EL Olivenöl
4 große Tomate(n)
Vanilleschote(n)
1 EL Petersilie

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Von den Tomaten den Strunk entfernen und auf der oberen Seite einschneiden. Danach im kochenden Wasser für 5 Sekunden baden und anschließend im Eiswasser abschrecken. Die Haut abziehen und vierteln, das Kerngehäuse entfernen und auf ein Backblech legen. Vanilleschoten auskratzen und mit etwas Öl vermischen. Die Tomaten damit bestreichen, etwas salzen und pfeffern.

Danach für 20 Minuten bei 130°C Umluft in den vorgeheizten Backofen geben.

Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. In einem Topf mit erhitztem Olivenöl anschwitzen. Die Linsen, den Knoblauch und den gehackten Thymian dazugeben. Würzen und mit der Brühe kochen.
In der Zwischenzeit den Kürbis schälen und die Kerne entfernen. In kleine Stücke schneiden und bei halber Garzeit der Linsen dazugeben. Den Apfelessig unterrühren und - wenn alles weich ist - mixen und passieren.

Abschmecken, mit der Sahne verfeinern und zusammen mit den Vanilletomaten servieren.