einfach
fettarm
Gemüse
kalorienarm
Salat
Schnell
Sommer
Trennkost
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rucola - Salat mit Balsamessig

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 16.04.2007 429 kcal



Zutaten

für
1 Handvoll Rucola
20 g Parmesan, gehobelt
2 Tomate(n)
2 EL Honig
5 EL Essig (Balsamessig)
2 EL Pinienkerne
1 EL Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
429
Eiweiß
13,03 g
Fett
21,84 g
Kohlenhydr.
42,36 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Rucola waschen und putzen. Tomaten waschen, würfeln und gemeinsam mit den Parmesanhobeln zum Salat geben. Honig mit Balsamessig vermengen und über den Salatmix geben. Pinienkerne in Olivenöl in einer beschichteten Pfanne rösten und darüberstreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Happiness

Hallo Ein einfacher, unkomplizierter Salat. Ich röste die Pinienkerne ohne Öl, gebe aber etwas davon ins Dressing. Beim Honig war ich etwas sparsamer. Hat uns gut gefallen! Liebe Grüsse Evi

07.04.2017 14:20
Antworten
SessM

Hallo sissimuc, sehr lecker dein Salat. Hat super geschmeckt zu meinem beschwipsten Steak. Von mir die volle Punktzahl und alle Daumen hoch. Danke für das klasse Rezept. Lieben Gruß SessM

01.09.2016 18:34
Antworten
ankleima

Hallo, der Salat hat mir gut geschmeckt. Leider hatte ich keine Pinienkerne mehr vorrätig. Aber so war er auch o.k. LG ankleima

22.03.2016 20:03
Antworten
gabipan

Hallo! Ich habe auch weniger Honig und auch Essig genommen - ansonsten hat es sehr gut geschmeckt! Ach ja, statt Pinienkerne kamen geröstete Kürbiskerne drauf. LG Gabi

03.07.2010 19:54
Antworten
Korni57

Hallo, absolut lecker! Allerdings auch mit etwas weniger Honig. LG,Korni57

03.10.2009 11:43
Antworten
fredalfi

Im Übrigen... sehr lecker auch mit dem Himbeeressig aus diesem Link http://www.chefkoch.de/rezepte/429801134058467/Himbeer-Kraeuter-Essig.html?comments=al LG

07.06.2009 20:39
Antworten
fredalfi

Wow, diese Variante ist auch sehr lecker! Haben beides ausprobiert und sind von beidem begeistert. Herzlichen Dank... LG

06.06.2009 12:56
Antworten
hungryMilan

Hi, das Rezept ähnelt meinem aktuellen lieblings Salat. Was ich anders mache und sehr Lecker finde: - Etwas weniger Honig. - Sonnenblumenkerne(geröstet) statt der Pnienenkerne (aus kostengründen) - 1 Knoblauchzehe(gepresst im Dressing) - ca 50g getrocknete Tomanten anstatt der normalen, ziemlich kleingeschnitten da der Geschmack sonst zu stark ist. - Etwas Pfeffer, kein Salz(getrocknete Tomaten sind salzig genug)

17.05.2008 20:15
Antworten
angelika1m

Hallo sissimuc, sehr lecker ! 1 EL Honig war uns süßlich genug ! LG, angelika1m

16.07.2007 21:32
Antworten