Bewertung
(2) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.04.2007
gespeichert: 47 (0)*
gedruckt: 311 (2)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.12.2003
1.074 Beiträge (ø0,19/Tag)

Zutaten

12 Blätter Wirsing
Ei(er)
7 EL Mehl
10 EL Semmelbrösel
  Öl, zum Braten
2 EL Butter oder Margarine
300 g Schmand
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wirsingblätter im kochenden Salzwasser etwa 3-4 Minuten kochen, herausnehmen, mit einem Papiertuch abtrocknen, dicke Stellen (Stiele) mit einem scharfen Messer abschneiden und mit Schnitzelhammer abklopfen.
Eier verquirlen.
Wirsingblätter falten, nacheinander im Mehl, Eier und Semmelbrösel wälzen, von beiden Seiten im Öl anbraten.

Schmandsoße:
2 EL Mehl in der trockenen Pfanne bis goldgelb anbraten, 2 EL Butter oder Margarine hinzufügen, Schmand dazu und unter Rühren 5 Minuten köcheln lassen, salzen, pfeffern.