Backen
Sommer
Vegetarisch
Schnell
einfach
Frühstück
kalorienarm
fettarm
Frühling
Kinder
Brot oder Brötchen
Ostern
Vollwert
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Möhren - Zucchini - Brot mit Parmesankäse

gesund und einfach köstlich

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 16.04.2007 1218 kcal



Zutaten

für
½ Würfel Hefe, frisch
2 TL Fruchtzucker
1 TL Salz
175 ml Sojamilch (Sojadrink), oder andere
Mehl, (Weizenvollkornmehl), 2/3 Becher
1 Becher Mehl, (Weizenmehl)
2 TL Backpulver
½ TL Currypulver
¼ Becher Parmesan, gerieben
1 Möhre(n), geraspelt
1 kleine Zucchini, geraspelt

Nährwerte pro Portion

kcal
1218
Eiweiß
61,01 g
Fett
26,39 g
Kohlenhydr.
177,12 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Milch ganz leicht erwärmen, den Zucker dazu geben und die Hefe ganz vorsichtig darin auflösen.

Die anderen Zutaten in eine Schüssel geben, Hefemischung dazu, etwas verrühren und etwa 10 Min. gehen lassen.

Den Teig ( er ist sehr feucht und man muss evtl. noch etwas mehr Mehl dazu geben ) etwas kneten und in eine geölte Kastenform ( 25 cm ) geben. Weitere 10 Min. gehen lassen.

Bei 200° C ca. 30-35 Min. backen.

Schmeckt einfach nur so. Oder belegt mit Salatblatt, Käse, Wurst, Gurkenscheiben, Eischeiben, Tomaten usw. Toll als Pausensnack für die Kinder!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Flower456

Hallo :) ich habe den Teig mit etwas mehr Mehl gemacht und zum Baguette geformt. nach 40 Minuten Backzeit und 20 Minuten im warmen Ofen war der Teig sehr klitschig. ich habe ihn dann geschnitten und die Scheiben auf das Blech gelegt. so habe ich die Scheiben auf oberster Schiene nochmal 5 Minuten bei 200 Grad gebacken. und schwups, war er fest. sehr lecker!

31.03.2017 20:23
Antworten
KingSonic92

Wollte mich auch mal an diesem rezept versuchen, aber ich würde zu gerne möglichst genau wissen, wie viel bei Ihnen 1/4, 2/3 und 1 becher sind. bzw welche größe des maßbechers sie verwendet haben... ich denke mal, ein 500er aber da ich nicht sicher bin, frage ich lieber nochmal :) Aber an sich klingt das schon sehr lecker.

30.12.2014 04:52
Antworten
schmubi

Das Brot schmeckt gut, ich persönlich fand es etwas salzarm und werde dementsprechend nächstes mal mehr nehmen. Da ich keine Kastenform hatte, habe ich kurzerhand beschlossen den Teig in Muffinformen zu backen. Das hat auch sehr gut geklappt! Das Brot braucht dann ca. 20 min. Foto habe ich hochgeladen ;) LG

05.03.2014 20:11
Antworten
schmubi

Am nächsten Tag schmeckt es sogar noch besser! Einen Teil der "Brötchen" habe ich eingefroren und auch nach dem auftauen sind sie sehr saftig und lecker!

19.03.2014 13:22
Antworten
Yue2305

Wow, ich bin hin und weg von dem Brot, vielen Dank! Die Angaben im Rezept sind wirklich etwas ungenau und ich habe nichtmal einen Messbecher, habe alles nach Gefühl gemacht. Leider hatte ich dann etwas wenig Teig für die Kastenform und es ist ein klein bischen zu dunkel geworden. Statt den Zuccini habe ich Gurken und Paprika Stückchen verwendet, das Rezept funktioniert auch super mit Trockenhefe und man schmeckt den Parmesan recht deutlich auch wenn ich verhältnismässig wenig benutzt habe. Ich glaube ich werde nie wieder Brot kaufen!!! :D

17.06.2013 20:59
Antworten
Tantemo

Hallo, das Brot ist einfach köstlich. Sehr saftig und schön würzig. LG Tantemo

30.04.2007 12:09
Antworten
fantasy

Freut mich sehr das es jetzt doch noch alles geklappt hat! Danke das Du mein Rezept ausprobiert hast! LG Yvonne

30.04.2007 12:17
Antworten
Tantemo

Hallo, die Angaben zu Mehl und Parmesan sind sehr ungenau. Welche Bechergröße ist gemeint, 200 ml oder 250 ml, oder noch eine andere? LG Tantemo

17.04.2007 18:51
Antworten
fantasy

Hi Tantemo! Du hast Recht......ist immer etwas blöde bei sochen Becher-Rezepten. Habe eben mal bei dem abgemessen, den ich immer nehme. Da sind es sogar 300 ml, die rein gehen. LG Yvonne

18.04.2007 08:37
Antworten
Tantemo

Danke Yvonne, jetzt werde ich mich mal daran versuchen. LG Tantemo

18.04.2007 08:58
Antworten