Die besten Pizzabrötchen aller Zeiten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.62
 (677 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 16.04.2007 515 kcal



Zutaten

für
8 Brötchen
100 g Salami
250 g Kochschinken
250 g Käse, geraspelter (z. B. Gouda)
400 g Champignons, frisch, nicht zu groß
1 Becher Sahne
Salz und Pfeffer
Oregano
evtl. Pizzagewürz oder italienische Kräutermischung
2 Peperoni, mittelscharf (nach Geschmack), gehackt, optional

Nährwerte pro Portion

kcal
515
Eiweiß
32,35 g
Fett
24,74 g
Kohlenhydr.
40,37 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Champignons "schälen" und in kleine Scheibchen schneiden. Salami und Schinken klein würfeln. Tipp: Wer es gerne etwas schärfer hat, kann die klein gehackten Peperoni dazugeben. Für Kinder und Senioren lasse ich diese lieber weg.

Nun die Sahne schlagen (ganz wichtig!), dann alle Zutaten inkl. Käse in die geschlagene Sahne geben und gut unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Pizzagewürz abschmecken.

Den Backofen auf 200 - 210 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Brötchen halbieren und die Masse darauf verteilen. Ca. 15 Minuten überbacken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Loreen86

Uns haben die Pizzabrötchen sehr gut geschmeckt. Habe etwas weniger Champis genommen und noch etwas Tomatenmark und Zwiebeln hinzugefügt. Lecker 😊

03.05.2022 19:57
Antworten
solveig007

Hab die Brötchen gestern zubereitet und ich finde sie eher durchschnittlich und nichts besonderes. Erinnern im Geschmack sehr den bekannten Fertigprodukten. Da gibt es deutlich schmackhaftere Alternativen.

18.02.2022 14:58
Antworten
laurinili

Hallo, die Rezeptveröffentlicherin kann ja leider nicht mehr mitlesen, R.I.P. Heute hab ich mal endlich wieder diese leckeren Brötchen gemacht (und Bilder). Statt der Champignons hab ich je zur Hälfte Mais und Paprika gemacht. Die ganze Menge auf 1,5 Personen herunter gerechnet und trotzdem 9 Brötchenhälften erhalten. Also für Eure Mengenplanung: sehr reichlich, sehr lecker und später am Abend ist nichts mehr übrig. LG Laurinili

18.01.2022 22:01
Antworten
Chefkoch_Ela

Hallo Shekinah1581, in diesem Fall ist die normale Sahne gemeint. Im 2. Absatz der Zubereitung steht, dass sie geschlagen werden soll. Das wird mit saurer Sahne nicht gemacht. Nur zur Sicherheit für Dich: Saure Sahne wird - wenn sie verwendet wird - auch so in die Zutatenliste eingetragen und hier ist das nicht der Fall. Viele Grüße Chefkoch_Ela Team Rezeptbearbeitung

15.01.2022 11:18
Antworten
EbenIch

Du kannst auch saure Sahne verwenden. Ich nehme auch manchmal Schmand. Je nachdem was ich zu Hause habe. Mit süßer Sahne habe ich es noch nie gemacht.

10.03.2022 19:32
Antworten
Tutulla

Sehr lecker!! Habe die Brötchen zur Geburtstagsfete meines Sohnes gemacht und sie kamen absolut gut an. Für mich schmecken sie mehr nach Bistrobaguette als nach Pizza - aber egal - lecker eben!!

21.04.2007 09:14
Antworten
zwergenmuomi

Hallo Tutulla! Danke! Stimmt! Schmeckt nicht nur nach Pizza sondern nach "meeeehrr" ;o)) Vielen Dank für Dein Lob!!! Liebe Grüsse - zwergenmuomi

23.04.2007 22:40
Antworten
zwergenmuomi

Hallo zusammen, ich vergaß oben zu erwähnen: Damit die Brötchen schön knusprig, aber nicht trocken werden, tu ich sie prinzipiell mind. ein paar Stunden in eine großen Plastiktüte. Liebe Grüsse

17.04.2007 10:11
Antworten
zwergenmuomi

..und noch was!!!! da hatte ich kürzlich von einer Feier Semmeln übrig.... ratzfatz in eine Tüte gapackt und am nächsten Tag (abends!!) zu Pizza-Brötchen verarbeitet. *cool-guck* War echt super - wie frisch - also auch das absolut geeignete Reste-Essen! Aan Guaten!

12.09.2009 19:12
Antworten
udoschabenberger

Hi, Hab schon öfters Pizzabrötchen gemacht. Aber deine Variante find ich persönlich am besten und so ausbaufähig. Vielen Dank

16.09.2021 18:46
Antworten