Bewertung
(8) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.04.2007
gespeichert: 226 (1)*
gedruckt: 4.177 (30)*
verschickt: 48 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.02.2007
919 Beiträge (ø0,23/Tag)

Zutaten

4 Port. Lamm, aus der Hüfte à 150g
2 EL Olivenöl
Knoblauchzehe(n), gestiftelt
2 Stängel Rosmarin, zum Einlegen
1 EL Senf (Dijon-)
30 g Semmelbrösel
4 EL Kräuter, frisch gehackte, (Thymian Rosmarin, Salbei, Lavendel, Basilikum)
Knoblauchzehe(n), durchgedrückt
1 EL Butterschmalz
750 g Kartoffel(n), junge
  Salz
  Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Lammhüfte mit Olivenöl, zwei gestiftelten Knoblauchzehen und den Rosmarinnadeln über Nacht einlegen.
Mit dem Senf einreiben und in einen gusseisernen Bräter geben; in den vorgeheizten Ofen ( 220°C) schieben und 10 Minuten braten.
Inzwischen die Kartoffeln schälen und längs vierteln, 10 Minuten kochen und zu dem Lammfleisch in den Bräter fügen.
Das Butterfett schmelzen, mit den Semmelbröseln und 3 EL gehackten Kräutern, einer durchgedrückten Knoblauchzehe, wenig Salz und Pfeffer mischen und auf das Lammfleisch streichen. 20 Minuten weiterbraten, dabei die Kartoffeln öfter wenden. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die restlichen Kräuter über die Kartoffeln streuen.