Tortellini - Auflauf mit Schafskäse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (41 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 16.04.2007 671 kcal



Zutaten

für
600 g Paprikaschote(n), bunte
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
3 EL Olivenöl
1 TL Oregano, getrockneter
500 g Tomate(n) (Dose), gestückelte
125 ml Gemüsebrühe
500 g Tortellini, frische (Kühlregal)
125 g Schafskäse
30 g Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
671
Eiweiß
27,17 g
Fett
32,90 g
Kohlenhydr.
64,42 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Paprikaschoten putzen und in große Stücke schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Paprikaschoten darin 2-3 Minuten anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zufügen und kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Gestückelte Tomaten und Brühe zufügen. Dann aufkochen und 4-5 Minuten köcheln lassen.

Tortellini in reichlich kochendes Salzwasser geben und ca. 1 Minute garen. Abtropfen lassen.

Die Sauce nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und zusammen mit den Tortellini mischen. Alles in eine gefettete Auflaufform geben und mit zerbröckeltem Schafskäse und Parmesan bestreuen.

Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 175°C) ca. 20 Minuten überbacken. Heiß servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nova_29

Der Auflauf war sehr lecker.

14.02.2022 18:35
Antworten
Patty76

Sehr lecker. Da die normale Packung Schafskäse 200g hat und ich nichts wegwerfen wollte, habe ich den Rest in der Sosse schmelzen lassen. Etwas mehr Knoblauch habe ich auch verwendet und ca 50ml Sahne in die Sosse. Wird es auf jeden Fall wieder geben. Danke, Patty

07.12.2018 18:40
Antworten
ansimlenlou

Ein Traum. Fruchtige Version , die beweist, dass es auch ohne Sahne schmeckt

16.06.2016 15:00
Antworten
VerenaIsabell

Seit mehreren Jahren eins unserer Lieblingsrezepte! Danke dafür!

09.04.2016 20:57
Antworten
Wotanhase

Hallihallo, sehr lecker ist dieses Gericht. Ich hab allerdings, mangels Zeit, alles in der Pfanne gemischt und nicht mehr im Backofen überbacken. Es ist nichts übrig geblieben! Überbacken kann ich es mir auch gut vorstellen (beim nächsten mal), aber so wars auch schon oberlecker!! LG Wotanhasi

15.04.2013 18:28
Antworten
pusteblume083

Hallo, das Essen war lecker. Ich habe die Tortellini nicht extra gekocht, sondern sie mit in die Soße gegeben. Da habe ich sie ein bisschen mitkochen lassen. Das hat wunderbar geklappt. Da ich keinen Oregano dahatte, habe ich ital. kräuter genommen. LG, Pusteblume

03.08.2011 21:29
Antworten
pmoen

Hallo: Das Rezept ist Spitze und selbst mein mäkeliger Sohn war begeistert. Er meinte, es schmecke so schön fruchtig... Es sind keine Reste mehr übrig geblieben und das Rezept wird es nun öfter geben. Danke dafür. Ich habe übrigens keinen Parmesan gehabt und dafür Gouda genommen. Schmeckte trotzdem gut! Viele Grüsse Petra

11.01.2008 11:29
Antworten