Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.04.2007
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 239 (0)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 02.01.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Zucchini
1 große Kartoffel(n), geschält
1 Handvoll Mais (TK)
Ei(er)
1 Dose Tomate(n), gestückelte
1 Handvoll Petersilie, fein gehackte
2 EL Mehl
  Salz und Pfeffer
  Butter oder Olivenöl
  Muskat
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zucchini waschen und zusammen mit den Kartoffeln grob raspeln. Anschließend die Tomaten aus der Dose in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze so lange köcheln lassen, bis ein dickes, grobstückiges Püree entsteht. Inzwischen die Eier verquirlen, salzen, pfeffern und eine Prise Muskat dazu geben. Jetzt kann man die verquirlten Eier mit der Zucchini-Kartoffel-Masse verrühren. Mais und Petersilie dazugeben, dann mit Mehl bestäuben und alles gut verrühren.

Eine Pfanne erhitzen und 1-2 TL Butter oder Olivenöl darin erhitzen. Dann portionsweise jeweils 1 großen Löffel der Masse in die Pfanne geben. Die Puffer auf jeder Seite 3-4 Minuten goldbraun braten.

Abschließend die Tomatenmasse mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Puffern servieren.