Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.04.2007
gespeichert: 43 (0)*
gedruckt: 720 (7)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
614 Beiträge (ø0,1/Tag)

Zutaten

80 g Nudeln (Reis - Vermicelli)
180 g Erbsen (Zuckererbsen)
5 EL Limettensaft
4 EL Fischsauce, thailändische
1 EL Zucker
1 Stück(e) Ingwer, ca. 2,5 cm, fein gehackt
Chilischote(n), rote, entkernt und in diagonalen Streifen
4 EL Koriandergrün, frisch gehacktes
1 Stück(e) Salatgurke(n), ca. 10 cm, geschält, entkernt, gewürfelt
Frühlingszwiebel(n), in diagonale dünne Ringe geschnittene
16  Garnele(n), gekochte, ausgelöste, entdärmte
2 EL Erdnüsse oder Cashewnüsse, ungesalzene, gehackte
Garnele(n), gekochte, mit Schale, zum Garnieren
Zitrone(n) - Scheiben zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Reisnudeln in einer großen hitzebeständigen Schüssel mit reichlich heißem Wasser bedecken und etwa 4 Minuten quellen lassen, bis sie weich sind. Anschließend abgießen, unter kaltem Wasser abspülen, abtropfen lassen und beiseite stellen.

Einen kleinen Topf mit Wasser füllen, aufkochen lassen. Die Zuckererbsen zufügen und das Wasser erneut zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und das Gemüse 1 Minute blanchieren, dann abspülen, abtropfen lassen und beiseite stellen.

Limettensaft mit der Fischsauce, dem Zucker, Ingwer, Chili und Koriander in einer großen Schüssel verrühren. Salatgurke und Frühlingszwiebeln unterheben, dann Nudeln, Zuckererbsen und geschälte Garnelen zufügen und alles behutsam vermengen.

Diesen Salat auf 4 Tellern anrichten. Mit Koriandergrün, Erdnüssen oder Cashewnüssen bestreuen. Jede Portion mit 1 Garnele mit Schale garnieren und den fertigen Salat sofort mit Zitronenscheiben dekoriert servieren.