Backen
Gluten
Herbst
Kuchen
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ellis Versunkene - Pflaumen - Kuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.95
bei 18 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 16.04.2007 2738 kcal



Zutaten

für
750 g Pflaume(n)
125 g Butter
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
2 Ei(er)
1 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
200 g Mehl
½ Pck. Backpulver
2 EL Zitronensaft
Puderzucker oder Zimtzucker

Nährwerte pro Portion

kcal
2738
Eiweiß
41,11 g
Fett
119,77 g
Kohlenhydr.
370,29 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Weiches Fett, Zucker, Vanillezucker und Salz ca. 5 Minuten cremig rühren. Eier im Wechsel mit dem Puddingpulver unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, zusammen mit dem Zitronensaft kurz unterrühren.

Teig in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Springform (26 Ø) streichen. Die Pflaumen gleichmäßig darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C (Umluft 150°C) ca. 45 Min. backen. Kuchen mit etwas Puderzucker oder Zucker und Zimt bestreuen.

Wichtig:
Vor dem "Naschen" zumindest "a bisserl" abkühlen lassen, sonst tut hinterher der Bauch weh, ihr könnt es mir glauben, ich hab es "getestet".

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Elli4u

Hallo Kitchen-Nimmersatt, das hängt an Deinem Ofen. Bei normaler Größer der Röhre auf der mittleren Schiene, wenn Du einen kleinen Ofen hast, dann auf der unteren Schiene. VG Elli

22.08.2018 09:09
Antworten
Kitchen-Nimmersatt

Hallo, welche Einschubhöhe im Ofen zum Backen? Danke.

19.08.2018 00:15
Antworten
sarieden

Superfix & wirklich idiotensicher! Sicher passen da auch Kirschen und anderes Steinobst oder Beeren gut rein, werde ich beizeiten probieren.

26.08.2016 16:47
Antworten
Zuckerfee06

Sehr lecker !!! Hab den Zimt aber gleich mit in den Teig gerührt und noch 2 Löffel Naturjoghurt unter den Teig gerührt. Kam sehr gut an :-)

03.10.2012 16:18
Antworten
Lissy92

Jepp!!! Supereinfach! Supersaftig! Superlecker! Superkuchen!!! Gibt`s bestimmt öfter.

05.08.2012 19:26
Antworten
uppsie

Halllo Elli, ich habe diesen Kuchen heute das erste mal gebacken, er ging wirklich ganz einfach und ist suuuuper lecker, saftig. Danke fürs Rezept. LG Helga

11.12.2010 14:23
Antworten
gevoreny

Hallo, der Kuchen war schnell und einfach zuzubereiten. Ich habe gefrorene Pflaumen verwendet, das ging auch sehr gut. Das Ergebnis war sehr lecker. Vielen Dank für das tolle Rezept! LG gevoreny

03.09.2010 06:27
Antworten
claudianh

Ist leider ein klein wenig zu trocken - so wie er da steht. Aber das ist ja auch Geschmackssache...

11.05.2010 15:12
Antworten
kushkush

Hab den Kuchen grad im Ofen. War sehr einfach zuzubereiten. Werde berichten wie er schmeckt und dann auch noch bewerten. Der Teig war schon mal sehr lecker. Danke für's Rezept.

04.12.2008 13:33
Antworten
Motorbiene75

Also dieser Kuchen ist schnell und einfach zuzubereiten und hat ALLEN sehr gut geschmeckt!!! Leider konnte meine kleine Tochter Elli den namensgleichen Kuchen noch nicht probieren... mit 5 Monaten ist Pfläumchen einfach noch nicht das Richtige!!!

04.06.2008 20:27
Antworten