Beilage
Braten
Brotspeise
einfach
Europa
kalt
raffiniert oder preiswert
Schnell
Snack
Spanien
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eier - Knoblauchbrot

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 08.08.2002



Zutaten

für
8 Scheibe/n Baguette(s)
3 Ei(er)
2 Zehe/n Knoblauch
Öl (Olivenöl)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Eier mit dem zerdrücktem Knoblauch, Pfeffer und Salz in einer flachen Schüssel verquirlen.

Die Brotscheiben in die Mischung legen und wenden, bis beide Seiten gut bedeckt sind. Die Brotscheiben in die heiße Pfanne geben und kurz von beiden Seiten bräunen. Das Knoblauchbrot kann warm oder kalt genossen werden. Besser schmeckt es meiner Meinung nach warm.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mellimaus007

Mega einfach - mega günstig und hyper LECKER :-) kenn ich aus meiner Kindheit. Danke für die Erinnerung

16.02.2014 15:43
Antworten
saurierbaby

dies ist auch ein super Rezept, wenn man etwas älteres Brot hat und es aber zu schade zum wegwerfen ist. Es wird durch die Ei-Tunke wieder total locker und leicht. Echt lecker.

22.07.2011 23:35
Antworten
sparkling_cherry

kann ich nur weiterempfehlen =D

27.06.2011 23:58
Antworten
Whiteshadow

War richtig richtig lecker .... gabs bei mir zu einer Meeresfrüchtepaella. :-)

14.03.2007 14:16
Antworten
Hilfefunktion

Fand ich in Ordnung. Hab es gerade ausprobiert. Aufwand ist recht gering. Hab es mit Aufbackbaguette gemacht.

08.03.2007 06:20
Antworten
ulkig

einfach, schnell und oberlecker lG Ulkig

21.09.2004 13:06
Antworten
suzi*1

Klasse Rezept, habe nur leider nichts abbekommen, so begeistert waren meine Kids. Muß beim nächsten Mal wohl mehr machen. Danke Suzi

15.09.2004 17:56
Antworten
sundream2

Da kann ich nur sagen "mjamm"!! (Die 8 Scheiben krieg ich übrigens locker alleine gegessen, so gut sind die ;-) ). LG Katharina

09.08.2004 12:16
Antworten
Angie57

Hört sich lecker an werde ich wen ich nächsten Tag frei habe ausprobieren. LG Angie

13.06.2004 13:30
Antworten
Munullerchen

Das hört sich ja mal lecker an,ich steh auf so wasHHHMMMM!!!!Danke,Gruß Munullerchen.

21.05.2004 22:16
Antworten