Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.04.2007
gespeichert: 24 (0)*
gedruckt: 409 (0)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.09.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

3 EL Olivenöl
1 Zehe/n Knoblauch
Zwiebel(n), fein gewürfelte
Tomate(n), grob gewürfelte
1 EL Tomatenmark
1 Dose Tomate(n) (Pizzatomaten), geschälte und gehackte
1 TL Oregano
1 EL Salz
1/2 EL Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Knoblauch schälen und einritzen. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. In dieser Zeit die Tomaten waschen achteln, das Kerngehäuse entfernen und grob würfeln. Nun den Knoblauch in den Topf geben und kurz etwas andünsten lassen, dann wieder entnehmen. Nun kommen die fein gewürfelten Zwiebeln in den Topf. Sie werden ca. 1 Minuten glasig angedünstet. Ganz wichtig - jetzt kommt das Tomatenmark hinzu und wird ebenfalls angeschwitzt. So entwickelt es eine feine Süße. Jetzt noch salzen, so tritt der Saft aus. Nun kommen die Tomatenwürfel hinzu. Von der geöffneten Dose mit Pizzatomaten kommt nun der Sud hinzu. Alles wird nun ca. 2 Minuten geköchelt. Hinzu kommen jetzt nur noch die Tomaten aus der Dose und das Oregano. Alles wird nun bei schwacher Hitze 20 Minuten geköchelt. Nun nur noch eine kleine Prise Zucker hinzugeben und alles mit einem Pürierstab so lange pürieren, bis eine breiige Masse entsteht. Die perfekte Tomatensauce für Pizza ist fertig.

Kleiner Tipp: Die Tomatensauce kalt auf die Pizza geben.