Braten
Camping
Deutschland
einfach
Europa
Hauptspeise
Nudeln
Resteverwertung
Schnell
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Maultaschen á la Donnamaria

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 12.04.2007



Zutaten

für
12 Maultaschen (Reste oder auch Kühlregal)
300 ml Sahne oder Milch
n. B. Zwiebel(n) (Röstzwiebeln)
Fett zum Braten
Kräutersalz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Maultaschen in dünne Scheiben schneiden.

Fett in einer Pfanne erhitzen und die Maultaschen darin knusprig anbraten. Röstzwiebeln (Menge je nach Lust und Laune) und die Sahne dazugeben. Bei mittlerer Hitze ca. 5-10 Min. köcheln lassen. Dann mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken. Heiß servieren.

Tipps: Kann auch variiert werden mit Wurst, Peperoni, Paprikaschote, Schafskäse, frische Zwiebeln, Eiern usw. Oder man kann statt der Maultaschen auch einfach Tortellini (verschiedene Füllungen) verwenden. Ich habe sogar schon eine süß-scharfe Variante mit Honig und viel Chili probiert. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Bei mir wurden die Maultaschen am Stück kurz angebraten und danach mit Rindfleisch-Streifen und einem bunten Salat mit Sahne-Quark-Dressing serviert. Gruß movostu

04.02.2015 08:54
Antworten