Ellis Sommer - Thunfischsalat


Rezept speichern  Speichern

schneller Thunfischsalat, der im Sommer gut erfrischt

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 12.04.2007



Zutaten

für
2 Dose/n Thunfisch, naturell, abgegossener
1 Gurke(n)
4 Tomate(n)
1 Zwiebel(n)
Ketchup
Tomatenmark
Balsamico
Salz
Pfeffer
Currypulver
Zucker
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und etwas salzen (evtl. sogar in der Mikrowelle für 1 Minute dünsten, damit sie nicht mehr so "scharf" schmeckt).
Gurke schälen und Tomaten waschen. Ebenfalls klein schneiden und zur Zwiebel geben. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen und nach Belieben Balsamico, etwas Ketchup, etwas Tomatenmark und Olivenöl hinzufügen. Zum Schluss den Thunfisch zufügen und auch noch ein wenig Zucker zugeben.

Der Salat sollte ca. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen und schmeckt am besten, wenn er ca. 10 Min. vor dem Servieren aus dem Kühlschrank genommen wird.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kondimaus06

Der Salat hat uns sehr gut geschmeckt.

24.04.2021 21:22
Antworten
CoolMama83

Hallo, so ähnlich mach ich auch meinen Salat. Nur ich tue noch nen halben Kopf Eisbergsalat und Lauchzwiebeln dazu. Lass dafür die Gurke weg. Und mach ein Sahne-Dressing. Sehr lecker! Könnt mich reinsetzen😃

23.06.2020 16:59
Antworten
Bebberle

Hallo, ich nahm eine rote Zwiebel. Uns hat dieser Salat sehr gut geschmeckt. Genau das Richtige bei den Temperaturen. Vielen Dank für das Rezept. Schöne Grüße Bebberle

23.07.2019 12:36
Antworten
Barolinchen

Hallo Elli4u, ich habe Deinen Salat leicht abgewandelt gemacht und es hat allen sehr gut geschmeckt. Eine Dose Thunfisch habe ich ersetzt durch Thunfisch - Salat Texana, Ketchup, Tomatenmark und Zucker habe ich weggelassen. Bei diesen Temperaturen genau richtig! Danke für Dein Rezept! LG Silvia

26.06.2019 17:33
Antworten
Ms-Cooky1

Schmeckte sehr gut als erfrischender Sommersalat mit Baguette. Allerdings habe ich erst später gelesen, dass es sich nicht um eine Gurke, sondern um eine Salatgurke handelt. So hatte ich 5 Gurken kleingewürfelt anstatt 1 Salatgurke. Aber auch das hatte einen guten Geschmack. Danke! 🍅

03.06.2018 20:47
Antworten
SchmackoFatz3

Hallo, ein sehr leckerer Salat. Wir haben ihn als Abendessen im Rahmen von SIS genossen, Ketchup und Zucker weggelassen.Wird es gerne wieder geben. Vielen Dank für das schöne Rezept. Gruß der SchmackoFatz3

03.11.2011 19:27
Antworten
Rolle60

Dieser Salat ist herrlich und hat auch unseren Gästen sehr gut geschmeckt. Angerichtet habe ich den Salat in den gewölbten Blättern von Eisbergsalat, so kann man ihn quasi als Fingerfood verzehren. Dazu aufgebackenes Fladenbrot mit der Sesambutter, hier aus dem CK - sehr lecker. Vielen Dank für das Rezept und viele Grüße vom Niederrhein Rolf

24.05.2008 10:56
Antworten