Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.04.2007
gespeichert: 40 (1)*
gedruckt: 501 (4)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.04.2002
24 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
50 g Grünkern (ganze Körner)
150 g Grünkern, fein geschrotet oder Grünkernmehl
Ei(er)
125 ml Milch
  Salz und Pfeffer
 etwas Öl
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Porreestange(n)
Möhre(n)
Chilischote(n), rote
Frühlingszwiebel(n)
2 EL Öl
300 g Sprossen (Bohnen)
2 EL Sojasauce
2 EL Sherry
2 EL Gemüsebrühe

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die ganzen Grünkern-Körner über Nacht in Wasser einweichen. Das Grünkernschrot mit den Eiern und der Milch verquirlen, salzen, pfeffern und die Körner unterrühren. Dann ½ Stunde quellen lassen.

Dünne Omeletts aus diesem Teig backen. Sie sollten auf beiden Seiten goldbraun und knusprig sein.

Für das Sprossengemüse die Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch hacken. Den Lauch in dünne Scheiben schneiden. Die Möhre längs auf dem Gemüsehobel in feine Streifen(Julienne) hobeln. Die Chilischote winzig würfeln, die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden.

Zuerst die Zwiebeln und den Knoblauch im heißen Öl unter Rühren anbraten. Lauch und Möhre hinzufügen. Sofort salzen und pfeffern, damit die Farben leuchtend bleiben.

Bohnensprossen, Chilischote und Frühlingszwiebel hinzufügen. Unter Rühren auf starker Flamme nur so lange braten, bis alles von einem glänzenden Fettfilm überzogen ist.

Mit Sojasauce, Sherry und der Brühe ablöschen. Noch einmal aufkochen und alles mischen.

Jeweils eine Schöpfkelle Gemüse auf eine Hälfte des Omeletts verteilen, die andere Hälfte darüberklappen; sofort servieren.