Grünkern - Omelett mit Sprossengemüse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 12.04.2007



Zutaten

für
50 g Grünkern (ganze Körner)
150 g Grünkern, fein geschrotet oder Grünkernmehl
2 Ei(er)
125 ml Milch
Salz und Pfeffer
etwas Öl
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 Porreestange(n)
1 Möhre(n)
1 Chilischote(n), rote
1 Frühlingszwiebel(n)
2 EL Öl
300 g Sprossen (Bohnen)
2 EL Sojasauce
2 EL Sherry
2 EL Gemüsebrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden 30 Minuten
Die ganzen Grünkern-Körner über Nacht in Wasser einweichen. Das Grünkernschrot mit den Eiern und der Milch verquirlen, salzen, pfeffern und die Körner unterrühren. Dann ½ Stunde quellen lassen.

Dünne Omeletts aus diesem Teig backen. Sie sollten auf beiden Seiten goldbraun und knusprig sein.

Für das Sprossengemüse die Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch hacken. Den Lauch in dünne Scheiben schneiden. Die Möhre längs auf dem Gemüsehobel in feine Streifen(Julienne) hobeln. Die Chilischote winzig würfeln, die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden.

Zuerst die Zwiebeln und den Knoblauch im heißen Öl unter Rühren anbraten. Lauch und Möhre hinzufügen. Sofort salzen und pfeffern, damit die Farben leuchtend bleiben.

Bohnensprossen, Chilischote und Frühlingszwiebel hinzufügen. Unter Rühren auf starker Flamme nur so lange braten, bis alles von einem glänzenden Fettfilm überzogen ist.

Mit Sojasauce, Sherry und der Brühe ablöschen. Noch einmal aufkochen und alles mischen.

Jeweils eine Schöpfkelle Gemüse auf eine Hälfte des Omeletts verteilen, die andere Hälfte darüberklappen; sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schaech001

Hallo, da ich Grünkern sehr mag, wollte ich es auch mal mit einem Omelett versuchen. Der Geschmack ist super, das Gemüse war auch sehr lecker...nur das Omelett war doch sehr spröde, ließ sich nicht umklappen, ich war schon froh, daß ich es halbwegs ganz auf den Teller bekommen habe, es zerbricht leicht. Das ist allerdings nur ein Schönheitsfehler, geschmacklich toll und das Gemüse auf dem Omelett angerichtet sieht auch gut aus. Liebe Grüße Christine

24.06.2014 16:36
Antworten