Bewertung
(6) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.04.2007
gespeichert: 1.328 (3)*
gedruckt: 2.204 (9)*
verschickt: 28 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.08.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchenbrustfilet(s), ca. 150 g
1 EL Olivenöl und Olivenöl zum Ausbacken
Knoblauchzehe(n)
2 EL Butter
2 EL Mehl und Mehl zum Wälzen
1/4 Liter Milch
Ei(er)
5 EL Paniermehl
1 Prise(n) Muskat
  Salz und Pfeffer, weißer, gemahlen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: ca. 240 kcal

Das Hähnchenbrustfilet in einer Pfanne in Olivenöl braten, pfeffern und salzen. Den Knoblauch schälen, in eine Knoblauchpresse geben und darüber pressen. Das Filet herausnehmen und auskühlen lassen.

Die Butter in einem Topf erhitzen. Das Mehl einstreuen und goldgelb werden lassen, dann die Milch langsam dazugießen. Ständig mit dem Schneebesen schlagen, sonst entstehen Klümpchen.
Das Filet pürieren und unter die Sauce rühren. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Abkühlen lassen und für ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

Ei auf einem Teller verquirlen, Mehl und Paniermehl auf zwei weitere Teller geben.

Mit bemehlten Händen Kroketten formen. Die Kroketten erst in Mehl wenden, dann in Ei und zuletzt in dem Paniermehl wälzen. Die Kroketten portionsweise in einer Pfanne in Öl 3-4 Minuten ausbacken, bis sie goldgelb sind. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Kann heiß oder kalt serviert werden.