Lambadaschnittchen

Lambadaschnittchen

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 08.08.2002



Zutaten

für
3 Ei(er)
4 EL Wasser
150 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 TL Vanillezucker
80 g Mehl
80 g Speisestärke
2 ½ TL Backpulver
100 ml Saft (Mandarinensaft), aus der Dose
2 Pkt. Puddingpulver, Vanille
50 g Zucker
850 ml Orangensaft
500 ml Schlagsahne
2 Dose/n Mandarine(n) - Orangen
Schokodekor

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für den Biskuit - Teig die Eier und das Wasser mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe in 1 Minute schaumig schlagen. Zucker, Salz und Vanillezucker mischen, in 1 Min. einstreuen, dann noch etwa 2 Min. schlagen.

Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen, die Hälfte davon auf die Eiercreme sieben und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Rest des Mehlgemisches auf dieselbe Weise unterarbeiten.

Den Teig auf ein gefettetes, bemehltes Backblech (30 x 40 cm) streichen. In den Backofen schieben. Ober/Unterhitze: 200°-220 °(vorgeheizt) Backzeit: ca.10-15 Min.
Den Biskuit sofort mit Mandarinensaft tränken + dem Obst belegen und auf dem Blech erkalten lassen.

Für die Orangencreme aus Puddingpulver, Zucker und Orangensaft nach Packungsaufschrift einen Pudding zubereiten, ihn mit der steifgeschlagenen Sahne nach dem Erkalten verrühren, auf den ausgekühlten Biskuitboden streichen, mit Schokoladeornamenten garnieren und in Stücke schneiden.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Diese Schnitten sind wirklich superlecker! auf dem Fest meiner Schwägerin waren sie DER Renner und im Nu weg!

17.08.2004 10:13
Antworten