Backen
Gluten
Kuchen
Lactose
Vegetarisch
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lockere Apfel - Möhren - Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
bei 55 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 12.04.2007 2541 kcal



Zutaten

für
200 g Möhre(n), geraspelt
200 g Apfel, in kleinen Stücken
300 g Mehl
2 Ei(er)
100 g Zucker
100 g Butter oder Margarine
3 TL Backpulver
etwas Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
2541
Eiweiß
48,52 g
Fett
98,82 g
Kohlenhydr.
362,76 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
In einer großen Schüssel die geraspelten Möhren mit den Apfelstückchen vermischen. Den Zucker unterrühren. Danach die Eier hinzugeben und wieder rühren. Etwas Salz darübergeben und die weiche Butter mit Knethaken unterrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver mischen, sieben und nach und nach zu der Apfel-Möhren-Masse geben. Alles mit dem Knethaken verrühren. Den Teig in ein 12er Muffinblech geben und bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen.

Tipp: Ich mag die Muffins nicht ganz so süß, deshalb nehme ich nur 100 g Zucker.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chaosqueen79

Ein superleckeres Rezept! Man kann das auch wunderbar variieren, anstelle von Möhren Süßkartoffeln und ein Drittel Mehl durch Mandeln ersetzen, absolut köstlich 😋

06.10.2019 15:46
Antworten
Sisasingmaus

Weiß jemand wie viel Kalorien ein Muffin hat? danke

06.01.2019 07:42
Antworten
tanjablubb

Prima Rezept! Habe sie für meinen einjährigen Sohn gebacken. Dinkelvollkornmehl und weniger Zucker und es schmeckt auch uns!

08.01.2018 14:35
Antworten
Sisasingmaus

Ich nehme weniger Zucker und Vollkornmehl und nehme es so als gesunden Snack für meine Kleine zwischendurch.

25.12.2017 12:54
Antworten
Tinchenbienchen

Schön, dass sie dir geschmeckt haben :)

15.09.2017 06:32
Antworten
Teefan

Die BESTEN Muffins die ich je gegessen hab. Hab ein bisschen mehr Backpulver genommen! suuuupper

08.01.2009 10:34
Antworten
Gundel-Gaukelei

die waren lecker und ratz fatz weg ich hab noch einen Schuß Milch dazugegeben weil er mir etwas zu fest war und ich hab einen Teil des Mehls durch Dinkelmehl ausgetauscht

28.08.2008 21:24
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! Hab sie gestern gebacken,geschmacklich ja gut aber sie sind leider gar nicht locker geworden....Darum kamen sie nicht so gut an. Schade!

04.10.2007 17:16
Antworten
Stümmeli

Hallo, die Muffins waren wirklich total locker und natürlich lecker!! Zusätzlich habe ich noch 50g zerbröckelte weiße Schololade hinzugegeben. Danke & LG Stümmeli

06.08.2007 20:16
Antworten
Tinchenbienchen

Mmh, mit weißer Schoki stell ich mir das auch gut vor... Freut mich, dass es dir geschmeckt hat, und danke für das Bild!

14.08.2007 19:07
Antworten