Meerrettichsoße alla c-aeffchen

Meerrettichsoße alla c-aeffchen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 11.04.2007



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
400 g Hähnchenbrustfilet(s)
100 ml Sahne
50 ml Milch
100 ml Brühe
3 TL Meerrettich
1 Prise(n) Pfeffer, (eventuell auch Chili)
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Muskat
1 Prise(n) Paprikapulver
evtl. Feta-Käse
etwas Öl, zum Anbraten
evtl. Saucenbinder

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebel, den Knoblauch und die Hähnchenbrust klein schneiden.
Öl in der Pfanne erhitzen und darin die Hähnchenbrust anbraten, mit etwas Paprikapulver bestäuben, dann die Zwiebel und den Knoblauch dazu geben, bis die Zwiebeln glasig sind.
Abgelöscht wird das ganze mit der Brühe. Danach kommt die Sahne und die Milch dazu. Das Ganze etwas einkochen lassen und wer mag, kann noch etwas Feta in die Soße reinmachen.
Dann kommt der Meerrettich (gerne auch mehr, wer es intensiver mag!) dazu. Nach und nach wird gewürzt mit Salz, Pfeffer (wer´s scharf mag, gerne auch mit Chili) und etwas Muskatnuss.
Falls die Soße zu flüssig sein sollte, dann noch etwas mit Soßenbinder nachhelfen.

Serviert wird das ganze mit Nudeln oder Reis.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.