Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.04.2007
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 488 (3)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 10.02.2007
3.190 Beiträge (ø0,8/Tag)

Zutaten

12  Fischfilet(s) (Hering)
1 große Zwiebel(n) (Gemüsezwiebel)
2 m.-große Äpfel, etwas mehlig
Gewürzgurke(n)
2 EL Kapern
Lorbeerblatt
  Salz und Pfeffer
400 ml Sahne
400 ml Buttermilch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Heringsfilets säubern und in eine große, mit Deckel verschließbare Schüssel geben. Gemüsezwiebel in feine Scheiben schneiden und dazulegen. Äpfel schälen, entkernen, klein schneiden und zufügen. Die Gurken entweder klein oder in feine Scheiben schneiden und mit Lorbeerblatt und Kapern dazugeben. Mit Sahne und Buttermilch aufgießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Je länger die Heringsfilets in der Sauce ziehen, desto besser schmecken sie. Evtl. schon am Vortag vorbereiten und mit Folie und Deckel abdecken. Die Heringe halten sich bis zu 5 Tage.

Dazu passen hervorragend Pellkartoffeln oder frisches Baguette.