Streusel aus Haferflocken


Rezept speichern  Speichern

für Apfel oder Pflaumenkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 10.04.2007 834 kcal



Zutaten

für
75 g Mehl, Weizenmehl
25 g Haferflocken, kernige
40 g Zucker, braun
1 Pkt. Vanillezucker
40 g Butter, kalte Halbfettbutter

Nährwerte pro Portion

kcal
834
Eiweiß
10,92 g
Fett
35,69 g
Kohlenhydr.
116,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Alle Zutaten mit den Knethacken zu Streusel verarbeiten. Reichen für 1 Kuchen in der Springform 26cm.


Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

alexandradugas

Bitte gern geschehn....danke fürs Ausprobieren....freut mich wenn die Streusel schmecken. Lg Alex

15.10.2013 13:32
Antworten
trude68

kann ich mich nur anschließen! die besten streusel überhaupt! durch den brauen zucker schmecken sie noch leckerer und durch die haferflocken werden sie schön knusprig! ich bin begeistert! habe gerade wieder ein blech apfelkuchen im ofen und kann es wie immer gar nicht erwarten :-) danke fürs rezept!!

13.10.2013 20:11
Antworten
alexandradugas

Das freut mich.... Lg Alex

25.05.2013 19:53
Antworten
Lorchen63

Hallo alexandradugas! Da ich im Moment wieder auf dem Diät bin, aber nicht auf Hefekuchen verzichten möchte und kann, habe ich ein fettarmes Streuselrezept gesucht. Die angegebene Menge hat für ein ganzes Blech gereicht und sie schmecken wirklich super lecker!!!!! Viele Grüße Lorchen63

25.05.2013 10:16
Antworten
Mimi-Schrillmann

Hallo alexandradugas! Wie? Noch keine Bewertung? Das sind mit Abstand die leckersten Streusel die ich je verarbeitet hab. Schön knusprig und kross. Wie sie sein müssen. Hatte schon auf Kuchen und auf Äpfel oder Quitten, also wie ein Crumble. Lecker!!!! Danke für das tolle Rezept! Liebe Grüsse Mimi Schrillmann

04.10.2009 16:53
Antworten