Eiersalat Brotaufstrich


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

im Handumdrehen

Durchschnittliche Bewertung: 4.6
 (424 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 10.04.2007 162 kcal



Zutaten

für
2 Ei(er)
4 TL Mayonnaise oder Remoulade etc.
2 TL Senf, mittelscharf
4 TL Schnittlauch, TK
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
162
Eiweiß
4,57 g
Fett
15,71 g
Kohlenhydr.
1,28 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Eier hart kochen, hacken und mit einer Gabel gut zerdrücken. Die anderen Zutaten hinzugeben und gründlich vermischen.

Schnell und lecker, reicht für ca. 4 Scheiben Brot oder 4 halbe Brötchen. Das Rezept kann man nach Belieben mit Kochschinken, Ananas, Gurke etc. erweitern.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Elischeba99

Seeeehr lecker.Da ich keine Mayo hatte,schnell eine selbst gemacht.Ich liebe diesen Eiersalat🤗

11.05.2022 14:04
Antworten
Melanie-Bley

So lecker und so einfach. Hatte keinen Schnittlauch da, also habe ich Perersilie und Zwiebelgranulat (ohne Salz) genommen. Werde ich öfters machen, dann aber mit richtigem Schnittlauch oder Kresse. Da werden Kindheitserinnerungen wach, was man so alles vergisst. Danke!

18.04.2022 16:38
Antworten
Günter-richtet-an

Super Brotaufstrich, kommt öfter auf dem Tisch

10.02.2022 17:00
Antworten
Dalheimerin

Einfach, lecker, überzeugend. Senf habe ich auch angepasst und die Eier nur gehackt, nicht zerdrückt. Danke für's Einstellen

18.01.2022 18:21
Antworten
Evema

Bei uns gibt es jetzt keinen gekauften Eiersalat mehr. Es ist so schnell zubereitet und schmeckt mindestens doppelt so gut wie gekauft. Ich mache aber auch weniger Senf rein.

27.12.2021 07:25
Antworten
bananacreampie

Sehr leckerer Aufstrich, schmeckt auch gut zu Pellkartoffeln! Und super, wenn Eier wegmüssen ; ) Hab allerdings den Schnittlauch weggelassen, hat dem Geschmack keinen Abbruch getan. lg bananacreampie

20.09.2007 10:06
Antworten
ambuckel1

Habe das Rezept fürs Abendbrot ausprobiert,war sehr lecker und hat der ganzen Familie geschmeckt!!

10.08.2007 11:31
Antworten
Augustinermoench

Hi, also ich kann diesen Brotaufstrich nur jedem empfehlen. Es hat hervorragend geschmeckt und meinen Kolleginnen musste ich gleich das Rezept weiterleiten ;-) Also weiter so. Stefan PS. Bei Salz und Pfeffer keine 20 Teelöffel nehmen (dosiert), denn dies bezieht sich nur auf den Schnittlauch *g*

19.04.2007 15:28
Antworten
MnlSchwg73

Wo steht im Rezept etwas von "20 Teelöffel " ???😳

14.04.2018 10:32
Antworten
rfrank61

Da ist dem Stefan wohl eine Null ausgerutscht, es sind natürlich nur 2 und die Angabe bezieht sich aber tatsächlich nur auf den Schnittlauch, Salz und Pfeffer nach Geschmack.

18.07.2021 18:56
Antworten