Zitronengras - Rindfleisch - Spieße mit Gurken - Erdnuss - Sauce

Zitronengras - Rindfleisch - Spieße mit Gurken - Erdnuss - Sauce

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 09.04.2007



Zutaten

für
500 g Rinderfilet(s), Hüft- oder Rumpsteak
4 Stängel Zitronengras
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
2 EL Fischsauce
2 EL Öl (Sesamöl)
½ TL Fünf-Gewürz-Pulver
2 EL Honig
1 kl. Bund Koriandergrün, gehackt
1 EL Pflanzenöl
Salat - Blätter
150 ml Essig (Reisessig)
90 g Zucker
½ TL Salz
1 kleine Gurke(n), entkernt, fein gewürfelt
2 Schalotte(n), in feinen Ringen
1 Chilischote(n), rot, daumengroß, fein gehackt
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
3 EL Erdnüsse, geröstet, fein zerstoßen
2 TL Koriandergrün, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Essig, Zucker und Salz in einem mittelgroßen Topf erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Etwa 6-7 Minuten köcheln lassen. Die Sauce sollte eine sirupartige Konsistenz annehmen. Abkühlen lassen, dann die übrigen Zutaten gründlich untermischen.

Rinderfilet in 4 cm große Würfel, Hüft- oder Rumpsteak in sehr dünne feine Streifen schneiden. Die oberen zwei Drittel der Zitronengrasstängel abschneiden. Vom Rest die äußeren Blätter entfernen und das weiße Innere fein hacken.

Zitronengras, Knoblauch, Fischsauce, Sesamöl, Fünfgewürzpulver, Honig und Koriandergrün in einer flachen Schale vermischen. Fleisch darin wenden und mindestens 10 Minuten marinieren. Dann aus der Marinade nehmen und aufspießen.

In einer beschichteten Pfanne das Öl erhitzen. Spieße auf allen Seiten braun braten. Da das Fleisch sehr zart ist, dauert dieser Vorgang nur wenige Minuten. Vom Herd nehmen, mit Alufolie bedecken und 5 Minuten ruhen lassen.

Auf Salatblättern anrichten und die Sauce dazu reichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tegry

Hallo, habe Rumpsteaks genommen, mit Hüftsteak ist es leider nix geworden.. Die Sauce ist sehr lecker,ich nehme statt der roten Chilischote eine frische rote Pfefferschote (etwas größere Chili) mit Kernen, dann wird das schön scharf. Hatte leider nur gefrorene Zitronengrasstengel da, aber das ist großer Mist, das lässt sich kaum hacken und bleibt kaum was übrig, habe mir daher im Asialaden gefrorenes geraspeltes Zitronengrad gekauft, geht wunderbar. Schmeckt insgesamt sehr gut, machen wir öfter.

01.12.2008 14:01
Antworten