Tortiglioni in italienischer Pfifferling-Sahne-Sauce


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.48
 (144 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 09.04.2007



Zutaten

für
200 g Pfifferlinge, geputzt
1 kleine Zwiebel(n), gewürfelt
1 EL Butter
8 Datteltomate(n) oder süße Kirschtomaten
150 ml Sahne
n. B. Parmesan, frisch geriebener
10 Blätter Basilikum, frische
200 g Tortiglioni oder andere Pasta nach Wahl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen.

Die Zwiebelwürfel in zerlassener Butter andünsten und die Pfifferlinge gründlich darin anbraten. Mit Sahne ablöschen. Die Tomaten waschen, halbieren und dazugeben. Alles einige Minuten kochen. Mit relativ viel Salz und wenig Pfeffer abschmecken, die Basilikumblätter zerrupfen und dazugeben

Heiß servieren und großzügig mit frisch geriebenem Parmesan überstreuen.

Anmerkung: Die Tomaten sollten richtig süß sein, damit sie im Gericht nicht durch ihre Säure negativ auffallen. Am besten geeignet sind Datteltomaten oder auch einige zuckerreiche Züchtungen von Kirschtomaten.

Dieses Gericht lebt von der Qualität der Zutaten - je besser Pfifferlinge, Tomaten und Parmesan sind, desto mehr beeindruckt dieses Gericht am Gaumen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BorschtelFamilie

Einfach nur lecker 😋

25.04.2022 14:28
Antworten
Cookiene

Darauf freue ich mich seit 4 Jahren jedes Jahr aufs neue. Das Rezept ist richtig klasse. ☆☆☆☆☆ Heute kommt es wieder auf den Tisch. ♡

28.09.2021 12:59
Antworten
Levi2015

Super einfach, super schnell und super lecker 🙂👍 Vielen Dank für das Rezept 5 ⭐

21.09.2021 10:59
Antworten
Hobbykoch-Bine68

Ein sehr leckeres und schmackhaftes Gericht, das sich prima zubereiten lässt und sicher hier öfter auf den Tisch kommt. Vielen Dank für das schöne Rezept und liebe Grüsse, Bine Foto ist auch unterwegs

02.06.2021 16:17
Antworten
rakoeppen

Ist seit einigen Jahren eins meiner Lieblingsrezepte - meine Gäste sind jedesmal begeistert. Ab und an mal mit Weißwein ablöschen je nachdem wie die Laune ist. Danke für das tolle Rezept!

08.11.2020 15:25
Antworten
hinki1

Sehr lecker! Bei uns gabs grüne Tagliatelle dazu! Und das wirds bestimmt mal wieder öfters geben! Gruß und danke! hinki1

01.08.2009 08:10
Antworten
chrihi

Es gibt wieder Pfifferlinge!!! Zum Auftakt gab es gleich heute dieses fantastische Gericht. Das musste ich jetzt unbedingt noch mal lobend erwähnen. LG chrihi

21.07.2009 19:44
Antworten
chrihi

Gaaaaanz lecker! Wir wollen Pfifferlinge nie, nie wieder anders essen! Tolles Rezept, vielen Dank dafür!

22.09.2008 19:58
Antworten
Markus007

Dankeschön! Freut mich, dass es dir so gut gelungen ist! Ich selber mach das Rezept jetzt schon seit 2 Jahren viele Male in der Pfifferlingszeit. Auch Danke für das wirklich schöne Bild!

30.12.2008 23:33
Antworten
annasidonia

Ist mir sehr gut gelungen, bin total begeistert. Wirklich einfach und schnell nachzukochen, dennoch raffiniert!

03.08.2007 09:41
Antworten