Hauptspeise
Reis
Fisch
Frucht
gekocht
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Curry-Risotto mit Kokosmilch, Lachs und Mandarinen

Durchschnittliche Bewertung: 4.4
bei 81 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 09.04.2007 568 kcal



Zutaten

für
2 Tasse/n Risottoreis oder Parboiled-Langkornreis (à ca. 200 - 250 ml)
1 EL Brühe, gekörnte
1 TL Currypulver
2 Zwiebel(n)
1 Dose Kokosmilch
1 Dose Mandarine(n)
2 Scheibe/n Lachs, frisch oder TK
Salz
1 EL Öl
evtl. Knoblauch
Petersilie, gehackte

Nährwerte pro Portion

kcal
568
Eiweiß
11,95 g
Fett
40,84 g
Kohlenhydr.
38,74 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Mandarinen abgießen, den Saft auffangen. Den TK-Lachs antauen lassen.

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Mit dem Currypulve bestäubt in einer hochwandigen, schweren Pfanne in Öl etwas anbraten. Reis zugeben und kurz mit anbraten, bis er glasig ist. Nun mit dem Mandarinensaft ablöschen. Kurz einkochen lassen, bis der Saft aufgesogen ist. Die Kokosmilch und die gekörnte Brühe zugeben und salzen. Bei mittlerer Hitze mit geschlossenem Deckel kochen und immer wieder etwas Wasser zugeben. Nur so viel Wasser zugeben, wie der Reis bis zum Garende (das sind 20 Minuten) aufsaugen kann! Dabei immer wieder mal umrühren.

Gegen Ende der Garzeit den nun angetauten Lachs in ganz kleine Würfelchen schneiden. Wenn der Reis nach 20 Minuten fertig ist, den Lachs und die Mandarinen unterheben. Bei abgeschalteter Herdplatte und geschlossenem Deckel noch 2 - 3 Minuten ziehen lassen, bis der Lachs gar ist. Nach Geschmack noch eine Knoblauchzehe hineinpressen und mit etwas Petersilie bestreut servieren.

Dazu passt ein grüner Salat.

Normalerweise verfeinert man ein Risotto am Schluss mit Käse. In diesem Risotto wird die Sämigkeit aber durch die Kokosmilch erzielt, so dass kein Käse erforderlich ist!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

amenzel3

Wie groß sollte denn die Dose Mandarinen sein? Es gibt sie ja von klein bis ganz groß, am Besten wäre hier vielleich eine Angabe der Grammzahl?

29.04.2020 14:24
Antworten
gruenlilie

ich hab es genauso gemacht wie es im Rezept steht, auch die Knoblauchzehe hab ich mit reingepresst. Ich war total begeistert. Traumhaft!!! Das wird es öfter geben. Vielen Danke!!!

24.02.2020 19:38
Antworten
Bayernmaedl2910

Ein Traumrezept! Ich habe statt Lachs Seelachs genommen....wegen Allergie. War sagenhaft lecker. Hab es mittlerweile schon öfter gemacht.

09.11.2019 10:50
Antworten
Meluha

Unfassbar lecker! Habe mich genau an das Rezept gehalten und es ist einfach Bombe.

03.11.2019 17:23
Antworten
Lany1988

Sehr lecker, wir lassen lediglich den Knoblauch weg aber ansonsten ist das Gericht immer wieder ein Genuss. Auch unsere Kinder essen es gerne.

10.06.2019 16:15
Antworten
sternenkaffee

Das Rezept ist einfach Klasse..das habe ich nicht zum Letztenmal gekocht :-)

06.03.2011 12:54
Antworten
irenereni

Hallo Manu, schade, dass dir mein Rezept nicht geschmeckt hat... Hast du vielleicht gesüsste Kokosmilch verwendet? Oder zu wenig Salz und Curry genommen? Gruß Irene

21.07.2010 09:44
Antworten
ManuGro

Hallo, ich habe heute diesen Risotto gekocht, aber er war mir viel zu süß. Kokosmilch, Mandarinensaft und Mandarinen machen ihn sehr süß. Habe dann etwas Brokkoli, Erbsen, Chili, Ingwer und mehr Brühe drangetan. LG ManuGro

20.07.2010 22:36
Antworten
deik1998

Super Lecker!!! Ich liebe Fisch in alle Form und Farben :) Ich habe anstatt Petersilie, Koriander rein getan und kein Lachs sondern Pangasius. Danke für das Rezept :)

07.04.2010 10:06
Antworten
igistern

Hallo irenereni Dein Rezpt ist sehr lecker. Ich hab noch ein paar Garnelen zugegeben, aber ich denke das macht diesem wirklich guten Rezept nichts aus :-) Danke und liebe Grüße igi

21.07.2009 15:42
Antworten