Buttermilch - Speckbrötchen


Rezept speichern  Speichern

pikante Brötchen mit Käse und Chili

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 07.04.2007



Zutaten

für
750 g Mehl
1 ½ Pck. Hefe (Trockenhefe)
1 TL Salz, leicht gehäuft
1 Prise(n) Zucker
500 ml Buttermilch
100 ml Wasser
Chilipulver, Menge nach Belieben
200 g Speck, geräucherter, durchwachsener, gewürfelter
200 g Käse, Emmentaler, gehobelt

Für den Belag:

1 Eigelb
2 EL Milch
100 g Käse, Emmentaler, gehobelter
50 g Speck, geräucherter, durchwachsener, gewürfelter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Buttermilch sollte möglichst nicht direkt aus dem Kühlschrank kommen, sondern schon eine halbe Stunde etwa bei Zimmertemperatur stehen.

Mehl, Hefe und Chilipulver mischen und in eine Schüssel sieben.

Zucker und Salz hinzufügen, die Buttermilch langsam hinzugießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes (Mixer) unterrühren.

Dann die 200 g gewürfelten Speck und die 200 g gehobelten Käse unterrühren.

Von den 100 ml lauwarmen Wassers nur soviel zugeben, das der Teig homogen ist und nicht zu dünn (schmierig) wird.

Den Teig mit etwas Mehl bestäuben, mit einem sauberen Küchenhandtuch abdecken und für 40 Minuten zum ersten Gehen an einen warmen Ort (ideal: Backofen bei ca 40-50°C) stellen.

Teig gründlich mit den Händen durchkneten, Brötchen in beliebiger Größe formen und auf das Blech setzen. (Ich bekomme aus dieser Menge Teig 9 große oder 12 normale Brötchen).

Das Blech mit einem sauberen Geschirrhandtuch abdecken und zum zweiten gehen (25 Minuten) in den Ofen stellen.

Das Blech aus dem Ofen nehmen und den Ofen auf 200°C vorheizen.

Eigelb mit Milch und einer Prise Salz verquirlen und die Brötchen damit einpinseln, mit Speck und Käse bestreuen und für ca. 30 Minuten bei 200°C eine Schiene unter der Mittelschiene in den Ofen schieben.

Wenn man die leicht säuerliche Note der Buttermilch nicht mag: Die Brötchen gelingen auch sehr gut mit normaler Milch.

Man kann auch schönes Brötchenkonfekt (Minibrötchen) nach diesem Rezept herstellen, die Backzeit verkürzt sich dann auf ca 20 Minuten

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

laluna3

Ich habe Dein Rezept gestern nachgebacken. Volle Punktzahl, total lecker.

02.05.2020 11:54
Antworten
Melm-maria

Perfektes Rezept. Ich habe ganz viele kleine gemacht, hat 30 Stück ergeben. Kam bei der Party super an. 5* von mir

01.11.2017 16:59
Antworten
daniela__71

sehr gute brötchen lg daniela

09.05.2015 09:09
Antworten