Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.04.2007
gespeichert: 58 (0)*
gedruckt: 683 (6)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
22.545 Beiträge (ø3,6/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Hackfleisch aus einer Lammschulter (pariert und entbeint)
100 g Frischkäse
Sardellenfilet(s), aus einem Glas mit gesalzenen Sardellen
Knoblauchzehe(n)
  Salz und Pfeffer
 etwas Muskat, frisch gerieben
300 g Zucchini
Kartoffel(n)
 etwas Butter für die Form
3 Scheibe/n Käse (Gruyere)
Ei(er)
100 ml Milch
 etwas Dill, fein gehackt

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln in der Schale garen und schälen. Die Zucchini in Scheiben schneiden.

Die Lammschulter auslösen, entbeinen und zu Hackfleich verarbeiten. Es sollten so etwa 200 g werden. Das Hack mit dem Ei, dem Frischkäse, einem gehackten Sardellenfilet, der gehackten Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer gut vermischen.

Die in dünne Scheiben geschnittenen Kartoffeln in einer gebutterten Auflaufform verteilen. Würzen mit Salz, Pfeffer und Muskat und etwas Milch darüber geben. Die Hälfte der Zucchinischeiben darauf verteilen, mit Dill bestreuen (nicht zu viel!).

Das Hack darauf verteilen (es ist weich und das geht leicht), mit den restlichen Zucchini auffüllen, etwas würzen und den Gruyere-Käse darauf legen.

Etwa 40 Minuten bei 160° (Zucchini-Scheibe probieren) backen.