Fleisch
Hauptspeise
Rind
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Schwein
Braten
Camping
Gluten
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Schinken - Hack - Cannelloni in feiner Pilzrahmsauce

Hackbraten mal anders - ideal auch für Gäste

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
bei 22 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 07.04.2007 658 kcal



Zutaten

für
1 Brötchen, vom Vortag
2 Zwiebel(n)
500 g Hackfleisch, gemischtes
2 EL Tomatenmark
1 Ei(er)
Salz und Pfeffer
10 Scheibe/n Schinken, gekochten
300 g Champignons
2 EL Öl
Fett, für die Form
1 TL Oregano, (getrocknet)
1 EL Mehl
1 Becher Sahne
¼ Liter Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
658
Eiweiß
44,06 g
Fett
46,93 g
Kohlenhydr.
15,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Brötchen einweichen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Hälfte davon zusammen mit dem Hackfleisch, dem ausgedrückten Brötchen, 1 EL Tomatenmark und dem Ei verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Hackmasse in 10 Portionen teilen und etwas länglich formen. Auf je 1 Scheibe Schinken legen und aufrollen. Wer mag, kann die Röllchen noch mit Holzspießchen feststecken, geht aber auch ohne.

Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen.

Hack-Cannelloni mit der Schinkenöffnung nach unten in die Pfanne legen und rundherum anbraten. Anschließend in eine gefettete Form setzen.

Die Pilze und die restlichen Zwiebeln im heißen Bratfett anbraten. 1 EL Tomatenmark und Oregano kurz mit andünsten. Mehl darüber stäuben und anschwitzen. Mit Wasser ablöschen, Sahne dazugeben und aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pilzsauce über die Hack-Cannelloni gießen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 20-30 Minuten garen.

Dazu schmecken am besten Kartoffelpüree und Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tobi_1987

Uns hat es sehr gut geschmeckt! Danke fürs Rezept!

20.06.2017 23:03
Antworten
KevinsDarling

habe das rezept letztens nachgekocht. die cannelloni waren lecker, aber die sauce hat mir nicht ganz so geschmeckt. werd ich bestimmt wieder mit einer anderen sauce versuchen. bilder habe ich hochgeladen

11.04.2014 17:32
Antworten
ma_puce

Hallo Bienemaya, danke für das leckere Rezept. Ich habe alles vorbereitet und dann einfach später etwas länger im Ofen gebacken. Uns hat es sehr gut geschmeckt. Fotos habe ich hochgeladen und Rezept ist gespeichert. Das machen wir wieder. LG ma_puce

21.03.2014 22:30
Antworten
Mary---

Richtig lecker! Hatten es mit etwas Käse überbacken und Gemüsenudeln dazu.

26.01.2014 14:15
Antworten
laurinili

Hallo, sehr schnell gemacht und absolut lecker. Wir haben uns ebenfalls an die Empfehlung Ka-Pü gehalten und fertig war ein sehr gut schmeckendes Abendessen, was auch in die Haushaltskasse kein zu großes Loch reist. Vielen Dank für die Idee. LG Laurinili

21.12.2010 09:00
Antworten
klak01

Ein tolles Rezept. Ich habe es auch mal mit Tomaten (2 kleingeschnittene Fleischtomaten + 1 Dose Schältomaten) probiert. Beide Varianten sind total lecker. Vielen Dank, für die tolle Anregung und Sternchen von mir. LG klak

22.05.2008 18:36
Antworten
caprina

Hallo, in einer Packung Kochschinken sind meist 6 Scheiben, also wurden bei mir mit 300g Hackfleisch auch 6 Canneloni geformt. Die Sahne hab ich mit Rama Cremafine ersetzt und obenauf noch einen Mozarella zum überbacken gegeben. War total lecker! 1000 Dank für dieses tolle Rezept! LG, caprina

27.02.2008 09:41
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, ein wirklich sehr leckeres Rezept. Ich habe es etwas "abgespeckt", damit es in mein ww-Programm passt und kam am Ende auf 5,5 P. pro Person. Sehr lecker. Vielen Dank. LG bidiru

05.01.2008 14:25
Antworten
dadode

Hallo. Dieses tolle Gericht gab es gerade bei mir. Während des Kochens kamen mir so meine Zweifel, ob Hackfleisch, Schinken und Pilzrahmsoße wirklich zusammen schmecken, aber ich muss sagen, das harmoniert ausgesprochen gut miteinander. Dazu gab es bei mir Kartoffelbrei. Super Rezept. Wird es wieder bei mir geben. Lg, Dadode

02.10.2007 18:34
Antworten
ptbenzi

Hallo! Wir haben das Rezept heute ausprobiert und es hat toll geschmeckt. Dazu gab es bei uns Kartoffel-Karottenpüree. Da Göga ein ziemlicher Soßenfan ist, werde ich das nächste Mal ein wenig mehr Soße dazumachen. Sehr lecker! Vielen Dank nochmal für das tolle Rezept! LG ptbenzi

05.05.2007 13:29
Antworten