Blitzrezept für Elsässer Flammkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (46 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 07.04.2007



Zutaten

für
1 Pck. Pizzateig
2 Becher Schmand
150 g Speck, geräucherter gewürfelter
2 m.-große Zwiebel(n)
etwas Milch
Salz und Pfeffer
Käse, geriebener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Pizzateig auseinander rollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Schmand (ca. 1 1/2 Becher ) in einer Schüssel mit einem Schuss Milch, Salz und Pfeffer verrühren. Dann den Schmand auf dem Pizzateig verteilen. Nun den Speck darüber streuen. Die Zwiebeln grob würfeln und ebenfalls darüber streuen. Eventuell noch etwas geriebenen Käse (z. B. Emmentaler) darüber streuen und das Ganze für ca. 20 bis 25 Minuten (je nach Ofen) bei 200 Grad auf der mittleren Schiene backen lassen.

Ist gut wenn es mal wirklich schnell gehen muss, z. B. wenn man unerwartet Gäste bekommt.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Seatlady83

Gerade gemacht liegt jetzt im Ofen bin gespannt wie es schmeckt.

01.03.2020 17:53
Antworten
yatasgirl

Hallo Uns hat dein Rezpt sehr gut geschmeckt. Ich hab aber den Teig selber dazu gemacht. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

08.12.2019 23:19
Antworten
omaskröte

Hallo, danke für das Rezept ich habe einen Teig selbst gemacht solche gekaufte Teige mögen wir gar nicht. LG Omaskröte

02.09.2019 16:23
Antworten
Ms-Cooky1

Ich hatte Blätterteig genommen, den ich noch zu Hause hatte und auch magere Schinkenwürfel. Klappte auch prima. Schnell, günstig, lecker! Danke 🇫🇷

12.11.2018 08:06
Antworten
He-fe

Ich nehme auch öfter den fertigen Fammkuchenteig, ansonsten hab ich das Rezept halbiert und magere Schinkenwürfel gen. Geht sehr schnell und schmeckt uns allen sehr gut. LG He-fe

26.04.2018 22:42
Antworten
Pebbles1

Wenn es im Kühlregal keinen fertigen Flammkuchenteig gibt, mache ich meinen Flammkuchen auch immer genau so! Total lecker und geht super schnell!

24.06.2011 10:15
Antworten
uknabe

Genau so machen wir unseren Flammkuchen auch immer. So schmeckt er sehr Original und macht fast keine Arbeit. Bei meinem Rezept was ich habe kommt nach dem Backen noch Ruccola drauf. Das macht das ganze frischer, Aromatischer und dieses bittere und nussige des Ruccola passt Super zu dem Flammkuchen.

14.05.2009 14:00
Antworten
hotsandi

Schmeckt gut (besonders zu Wein) und ist schnell gemacht. Ich habe allerdings fertige Flammkuchenböden genommen. Aber vielleicht gibt`s die ja nicht überall. Lg Alexandra

13.08.2008 20:23
Antworten
Pullerliese

Deine Ableitungen klingen lecker, haben aber mit Flammkuchen nichts mehr zu tun ;)

25.04.2007 00:06
Antworten
lippe

schmeckt gut habe noch ein paar Ableitungen davon 1. belegen mit oliven und getr. Tomaten und ohne Speck 2. mit Spinat, Knoblauch, Scharfskäse und Tomaten oder 3. für die scharfen mit chilies, Zwiebeln und Peperonie Es ist sehr simpel und mal ne gute Abwechslung, schöne Sache!!!

17.04.2007 11:03
Antworten