Braten
Dünsten
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Überbacken
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte Zucchini mit Hähnchenbrust

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 07.04.2007



Zutaten

für
4 Zucchini (ca. 1 kg)
5 Schalotte(n)
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 Becher Crème fraîche oder Joghurt
50 g Butter
10 g Butter
Salz
1 Bund Kerbel
1 Bund Petersilie
½ Tasse Hühnerbrühe
Pfeffer
Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Min. Gesamtzeit ca. 45 Min.
Zucchini der Länge nach halbieren und blanchieren. Danach aushöhlen (ca. 1 cm Rand stehen lassen) und das Fruchtfleisch zerkleinern. Schalotten schälen und fein hacken. Hähnchenbrustfilets in feine Streifen schneiden.

50 g Butter in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenstreifen kurz und kräftig darin anbraten. Schalotten dazugeben und mitdünsten. Mit Pfeffer und Salz würzen. Fleisch aus der Pfanne nehmen und etwas warm halten.

Im Bratfett das Zucchinifleisch andünsten. Danach etwas Hühnerbrühe zugießen und ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis das Zucchinifleisch etwas eingedickt ist. Crème fraiche bzw. Joghurt dazugeben. Mit Salz und Pfeffer, Worcestersauce und Zitronensaft abschmecken.

Die gebratenen Hähnchenstreifen mit dem Gemüse mischen und in die ausgehöhlten Zucchini füllen. Backblech oder feuerfeste Form mit 10 g Butter einpinseln und die Zucchini hineinlegen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 10 Minuten überbacken, bis die Oberfläche anfängt leicht braun zu werden. Mit gehackter Petersilie und Kerbel bestreuen und servieren.

Als Beilage passt am besten Reis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

carrara

Dieses Rezept war gestern ideal für meine Resteverwendung. Da ich nicht genügend Hähnchenbrust da hatte, habe ich noch etwas geräucherte Putenbrust und ein paar geschnibbelte Champignons zugefügt. Die Zucchini habe ich zwei Minuten im Dampf vorgegart und das ganze dann im Dampf gebacken: 170°C - 75% Feuchte - 5 min 200°C - 75% Feuchte - 10 min. Das klappte sehr gut. LG Carrara

30.07.2014 10:38
Antworten
cbecki

Vielen Dank, das freut mich :-)

06.10.2013 13:45
Antworten
deJosi

Haben es heute nachgekocht und noch mit Käse überbacken es war echt lecker, danke für das Rezept gibt es bestimmt nochmal. Bilder folgen. g deJosi

06.10.2013 13:30
Antworten
cbecki

Vielen Dank. Freut mich sehr, dass es geschmeckt hat.

06.09.2011 16:59
Antworten
day-c-ray

hab es heute gekocht und es war wirklich sehr lecker - habens ganz aufgegessen :) die Zucchini hab ich noch kurz in Salzwasser gekocht, da mir 10 min etwas zu kurz erschienen...

15.06.2011 21:51
Antworten