Nudel-Ragout mit Brokkoli


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.9
 (19 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 06.04.2007 409 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln (z.B. Schleifen)
500 ml Wasser
½ EL Butter
Salz
Zucker
300 g Brokkoli
150 g Crème fraîche
1 Eigelb
Pfeffer
Muskat
100 g Schinken, gekocht

Nährwerte pro Portion

kcal
409
Eiweiß
17,01 g
Fett
16,11 g
Kohlenhydr.
48,63 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Nudeln al dente kochen. Das Wasser mit der Butter, etwas Salz und Zucker zum Kochen bringen. Den Brokkoli hineingeben und 6-8 Minuten kochen. Abtropfen lassen und dabei die Flüssigkeit auffangen. Brokkoli mit den Nudeln vermengen und warm stellen.

125 ml Brokkoliflüssigkeit mit der Crème fraiche verrühren. Zum Kochen bringen. Schnell das Eigelb unterrühren, aber nicht mehr kochen lassen. Soße mit Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Über die Brokkolinudeln geben. Den Schinken klein schneiden und über dem Gericht verteilen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

enyalol

Das war ein super leckeres Gericht. Es hat sehr gut geschmeckt.

09.07.2017 11:34
Antworten
Kuehlmeister

Man kann den Brokkoli auch bequem mit den Nudeln zusammenkochen. Schön kleinmachen die Röschen und rein damit. Das spart Zeit und einen Topf :) Auch den Strunk kann man bequem mit verwerten, einfach in kleine Scheiben schneiden.

28.06.2013 12:03
Antworten
anlo164

Ein superleckeres, schnelles und einfaches Rezept. Hat sogar dem Sohnemann geschmeckt. Gibt es bestimmt öfter bei uns

19.12.2012 21:49
Antworten
Somayyah

ein wunderbares und so einfaches Rezept... schmeckt super und sättigt auch noch! Danke :-)))

09.02.2012 19:43
Antworten
rencool

Schnelles, gutes und einfaches Gericht. Habe noch etwas geriebenen Käse hinzugefügt.

08.02.2012 15:38
Antworten
Tilly12

Super lecker!Haben Rezept nach 4Personen nachgekeucht! Reichte nur für zwei!,;-)) Danke!!!

25.01.2012 18:50
Antworten
crazynixe

Das ist ein super tolles Rezept, danke daß wir hier daran teilhaben dürfen! Das Rezept ist auch für Kinder sehr gut geeignet, da man mit Gewürzen variieren kann. TOP, 5 Sterne!

23.01.2012 14:17
Antworten
TheNova1978

Muss sagen das es ein sehr leckeres und einfaches Rezept ist, werde ich nun öfter kochen. Habe allerdings die Menge an Brokkoli etwas erhöht auf 500g, denn wir lieben Brokkoli :-) Wirklich Empfehlenswert.

03.01.2012 13:25
Antworten
wasserschildkroete

War super. Vielen Dank für das einfache und schnelle Rezept.

28.12.2011 18:42
Antworten
Obelixine

Hallo und Super, ein schnelles und einfaches Gericht - vorallem wenn man Brokkoli mag. Wir hatten einen netten Pastaabend und alle waren von der Abwechslung Tomate begeistert. Habe noch einige Kräuter der Provence dazu - so als Pasta-Abrundung und wer wollte konnte verschiedenen Käse darüber streuen. Wird es bestimmt bei mehreren Freunden nun öfters geben. LG Obelixine

27.02.2011 13:22
Antworten